Aufrufe
vor 4 Monaten

UMWELT JOURNAL 2020-6

  • Text
  • Deal
  • Union
  • Europa
  • Akkus
  • Batterien
  • Filter
  • Elektro
  • Mobilitaet
  • Deponie
  • Recycling
  • Abfall
  • Abwasser
  • Abluft
  • Abwassertechnik
  • Mobilitaet
  • Finance
  • Energie
  • Abfallwirtschaft
  • Umwelttechnik
  • Klima
Die Themen von UMWELT JOURNAL Nr. 6/2020 sind: 02 Termine & Events 03 Editorial, Impressum, Inhalt 04 Aktuelles 06 Technische Regenwasserfilter 10 EU-Green Deal für Batterien 14 AWES 2020 – Rückblick 16 Recycling von Rotorblättern 18 Antrieb für die Azimut-Steuerung 20 Recy & DepoTech 2020 22 Qualität beim Recycling 24 Mobilitätswandel ist Haltung 26 Interview: Ute Teufelberger, BEÖ 28 INNIO mit 1-MW-Großgasmotor 30 Heinzel Energy und ECO-TEC 32 Ausbildungen, Seminare, Partner 33 Kommentar: 5 Erkenntnisse aus 2020 34 Ausblick UMWELT JOURNAL 2021 35 Sonderausgaben für 2021

UMWELTjournal 6/2020 | S30 Heinzel Energy & ECO-TEC gemeinsam Der Steirische Photovoltaik-Experte eco-tec.at und das oberösterreichische Unternehmen Heinzel Energy errichten einige der größten Photovoltaik-Aufdach- Anlagen in Österreich. Die Partnerschaft gedeiht und bringt tolle Projekte hervor. Aktuell laufen bei den beiden österreichischen Partnern Heinzel Energy und ECO-TEC zwei Photovoltaik-Großanlagen. Weitere Projekte werden nun von der eco-tec.at in Kooperation mit Heinzel Energy, dem Erneuerbaren Energie-Unternehmen der Heinzel EMACS Firmengruppe realisiert. Heinzel ist auch in den Bereichen Zellstoff und Papier, Landwirtschaft sowie Immobilien nach eigenen Angaben äußerst erfolgreich tätig. Die Partnerschaft zwischen Heinzel Energy und eco-tec.at begann bereits im Jahr 2016 mit der Errichtung einer Photovoltaik-Anlage mit 400 kWp Leistung auf den Dächern des Wirtschaftshofes der Domaine Albrechtsfeld in Andau (siehe Bild unten), einem landwirtschaftlichen Betrieb im Seewinkel (Burgenland), der rund 1.500 Hektar biologisch bewirtschaftet. Seit Inbetriebnahme im Juli 2017 wurden mit dieser Anlage bereits über 1,2 GWh erneuerbare Energie erzeugt. Im Jahr 2018 folgte dann die Photovoltaikmontage – insgesamt mit 400 kWp Leistung – auf mehreren Dächern in Oberösterreich; die Hälfte davon in Linz bei Bunzl & Biach, dem Altpapier-Unternehmen der Heinzel Zellstoffund Papiergruppe. Projekte in Oberösterreich und Steiermark Im Jahr 2020 hat die eco-tec.at im Auftrag von Heinzel Energy Photovoltaikanlagen auf ausgewählten Dachflächen von deren Schwesterfirmen Laakirchen Papier AG (Oberösterreich) und Zellstoff Pöls AG (Steiermark) errichtet. Die Photovoltaikanlage in Pöls (siehe Bild rechte Seite) ging am 24. September 2020 in Betrieb. In Laakirchen ist die Inbetriebnahme im Dezember 2020 geplant. Insgesamt werden auf rund 15.000 m² Dachfläche über 9.000 Photovoltaik Paneele montiert (2,6 MWp in Laakirchen und 0,5 MWp in Pöls), welche mehr als 3 GWh Ökostrom pro Jahr erzeugen. Der an diesen beiden Standorten mit Photovoltaik produzierte Strom ist ausreichend, um über 850 Haushalte mit elektrischer Energie zu versorgen. Mit beiden Photovoltaikanlagen können pro Jahr bis zu 800 Tonnen CO2 eingespart werden.

Fotos (2): ©HeinzelEnergy „Es ist uns ein großes Anliegen, Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien aus Sonnen-, Wind- oder Wasserkraft zu forcieren und wir freuen uns, Laakirchen Papier und Zellstoff Pöls sowie eco-tec.at für die Photovoltaik- Großanlagen als Partner zu haben.“, erklärt Christoph Heinzel, Geschäftsführer der Heinzel EMACS Energie GmbH. Neue Großanlagen geplant Im Jahr 2021 werden zwei weitere Photovol- ÜBER ECO-TEC: ECO-TEC.at ist eines der größten österreichischen Unternehmen im Bereich Planung, Konzeption und Errichtung von Photovoltaik-Anlagen und Speichersystemen für Kunden aus dem privaten, kommerziellen, landwirtschaftlichen und auch aus dem öffentlichen Bereich. Die Firma ECO-TEC.AT hat in den vergangenen zehn Jahren einige der größten Aufdach- und Freiflächen Photovoltaik Anlagen in Österreich mit in Summe mehr als 110 MWp Leistung errichtet. taik-Aufdach-Großanlagen mit in Summe über 6.000 Photovoltaik-Paneelen auf Dächern der Heinzel Group errichtet, 0,5 MWp in Pöls und 1,6 MWp bei Bunzl & Biach in Wien. „Heinzel Energy ist für eco-tec.at ein wichtiger und innovativer Partner mit dem wir langfristig spannende Projekte realisieren, so planen wir bereits die nächsten Großprojekte für die nächsten Jahre“, so Helmut Perr, Geschäftsführer bei eco-tec.at. ÜBER HEINZEL ENERGY: Die unter Heinzel EMACS Energie GmbH firmierende Heinzel Energy plant, entwickelt und betreibt Kraftwerke, welche die Energie der Elemente Wasser, Wind und Sonne ernten. Dazu zählen Wasserkraftwerke am steirischen Fluss Pöls sowie an der Traun in Oberösterreich. Weiters betreibt das Unternehmen im Seewinkel (Burgenland) einen Windpark auf den Gründen der Landwirtschaft Domaine Albrechtsfeld GmbH sowie Photovoltaik- Großanlagen mit tausenden Kollektoren an diversen Standorten in Österreich. Insgesamt produzieren die Kraftwerke der Heinzel Energy jährlich rund 140 GWh erneuerbare Energie.

MJR MEDIA

LOGISTIK express informiert Entscheider, Entscheidungsträger aus Industrie / Handel / Logistik über Trends & Märkte und bietet das umfangreichste Informationsportal im deutschsprachigen Raum. Mehr auf logistik-express.com / network.logistik-express.com

transportlogistik.business / ecommerce-logistik.business / mylogistics.business / mobilitaet.business / binnenschiff-journal.at / umwelt-journal.at

© Copyright 2019   |   LOGISTIK express   |   Markus Jaklitsch   |