Aufrufe
vor 4 Monaten

UMWELT JOURNAL 2020-2

  • Text
  • Seminare
  • Dekanterzentrifugen
  • Umwelttechniker
  • Pellets
  • Regenwasser
  • Kreislaufwirtschaft
  • Mobilitaet
  • Oesterreich
  • Photovoltaik
  • Windkraft
  • Kohlekraft
  • Energie
  • Wissenschaft
  • Tirol
  • Standortagentur
  • Energie
  • Erneuerbare
  • Umweltjournal
  • Energien
  • Umwelt
UMWELT JOURNAL 2/2020 (veröffentlicht: 30.04.2020) Themen: FEMtech-Expertin des Monats, Ende der Kohlekraft in Österreich, Rekordjahr für Windkraft, Photovoltaik-Ausbau in Österreich, Post fährt mit Solar-Lkw, E-Mobilität in Österreich, Kreislaufwirtschaft, Regenwasser versickern, Pellets speichern, Umwelttechniker gesucht, Condition Monitoring Systeme (Dekanterzentrifugen), Modernes Wohnen, Bibliothek, Ausbildungen, Seminare.

UMWELTjournal 1/2020 | S34 Kreislaufwirtschaft in der EU Eine Zwischenbilanz Die Implementierung der Kreislaufwirtschaft bedeutet eine große Transformation von einer ressourcenvernichtenden, linearen zu einer enkeltauglichen, zirkulären Wirtschaftsweise. Sie ist nicht konzipiert ohne Wachstum auszukommen. Allerdings ist die Postwachstumsökonomie, wie sie einige Autoren zu Recht fordern, derzeit politisch nicht anschlussfähig. Progressive Wissenschaftler empfehlen seit Jahrzehnten Dienstleistungen statt Produkteigentum, Sharing- und Reuse-Modelle und eine generelle Abkehr vom Wachstumsparadigma, um unsere imperiale Lebensweise auf ein sozialökologisch vertretbares Maß zu reduzieren. Es liegt auf der Hand, dass der Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft nicht durch Maßnahmenpakete der Kommission allein erfolgen wird; der Übergang braucht eine gemeinsame Anstrengung aller. Das Paket zur Kreislaufwirtschaft ist erst der Anfang des Übergangs hin zur Kreislaufwirtschaft. Kreislaufwirtschaft in der EU, eine Zwischenbilanz, Sepp Eisenriegler gebundene Ausgabe, 248 S. Springer Fachmedien, Preis: 35,97 € (TB) Print-ISBN 978-3-658-27378-1 Abfallwirtschaftsrecht Das Abfallwirtschaftsrecht ist ein Rechtsgebiet von praktischer Relevanz und Komplexität. Unionsrechtliche Einflüsse und die innerstaatliche Kompetenzverteilung sorgen für eine hohe Vielschichtigkeit, die die Normanwender (Unternehmen, technische Büros, Rechtsanwaltskanzleien, Behörden, Judikative) vor große Herausforderungen stellt. Dieses Werk bietet eine gesamthafte Betrachtung des Abfallwirtschaftsrechts unter Einbeziehung des Altlastensanierungsrechts, übersichtlich strukturiert und durch Praxishinweise und Beispiele veranschaulicht. Die 2. Auflage bringt das Werk nun auf aktuellen Stand und berücksichtigt insbesondere Neuerungen durch: • die AWG-Rechtsbereinigungsnovelle 2019 (BGBl I 2019/71), • das Anti-Gold-Plating-Gesetz 2019 (BGBl I 2019/46) und • das Aarhus-Beteiligungsgesetz 2018 (BGBl I 2018/73). Abfallwirtschaftsrecht, 2. Auflage Florian Berl Flexibler Einband, 284 S. MANZ Verlag Wien, Preis: 48,- € (A) ISBN 978-3-214-03658-4 Das EFQM Modell Version 2020 Das EFQM Modell ist ein auf sieben Kriterien basierendes, flexibles Modell, das dabei hilft, das Verhalten, Denken und die Kultur einer Organisation zu verstehen und zu analysieren. Das EFQM Modell ermöglicht einen Gesamtblick auf ein Unternehmen. Die Struktur des EFQM Modells ist auf folgende drei Bereiche aufgebaut: · Ausrichtung: Warum existiert die Organisation? Welchen Zweck und Strategie erfüllt sie? · Realisierung: Wie beabsichtigt sie, ihren Zweck zu erreichen und ihre Strategie umzusetzen? · Ergebnisse: Was hat sie bisher erreicht? Was will sie künftig erreichen? Das EFQM Modell (deutsch), Version 2020 Herausgeber: Quality Austria Neue Ausgabe 2020 Buch ISBN 978-90-5236-846-7 Preis: 60,- €

Ausblick: UMWELT JOURNAL 3/2020 erscheint am Mittwoch, 27. Mai Abwassertechnik Was wir in diesem Jahr nicht auf einer Messe gesehen haben werden, zeigen wir her: Moderne Lösungen für Abwassertechnik aus unterschiedlichen Anwendungsbereichen. Abluftreinigung Auch in Zeiten der Krise wichtiger denn je: Verlässliche Systeme zur Abluftreinigung und neue Lösungen der Filtertechnik im Überblick. Grüne Industrietechnologie Welche Lösungen haben Zuieferer anzubieten, um Prozesse der Industrie nachhaltiger mitzugestalten? Die Optimierung von Ressourcen und Einsparungen stehen im Fokus. HJS MEDIA WORLD APP Ihr exklusiver Zugriff auf die ganze Welt der Logistik: UMWELT JOURNAL, BUSINESS+LOGISTIC, LOGISTIK EXPRESS, ÖSTERR. VERKEHRSZEITUNG bzw. blogistic.net, logistik-express.com, umwelt-journal.at, oevz.com & Partner. Mit dieser App entsteht das größte zusammenhängende Informationsportal rund um die Logistik. Zeit ist kostbar! Daher beziehen Sie über die jetzt in den App-Stores von Android und Apple erhältliche LOGISTIK NEWS | HJS MEDIA WORLD APP täglich News. Holen Sie sich die Magazine mit einem einfachen Klick auf Ihr Smartphone oder Ihr Tablet und schmökern Sie in den aktuellsten Ausgaben und/oder in unserem für Sie bereit gestellten Magazin-Archiv. Und bei Bedarf können Sie die Magazine on Demand im Hochglanzformat drucken und zusenden lassen. Hier warten mehr als 100.000 News, Artikel, Interviews, Round Tables, Filme etc. rund um die Themen Logistik & Umwelt. Rund 800.000 Unique User aus der DACH-Region nutzten in 2019 die Leistungen und Services der HJS MEDIA WORLD & Partner. Gehören auch Sie dazu!

LOGISTIK EXPRESS

LE-4-2020
LE-3-2020
LE-2-2020
LE-1-2020-EPAPER
BUSINESS+LOGISTIC 4/2020
BUSINESS+LOGISTIC 02/2020
Binnenschiff Journal 4/2020
BINNENSCHIFF JOURNAL 2/2020
MOBILITÄT 1/2020
UMWELT JOURNAL 2020-4
UMWELT JOURNAL 2020-3
UMWELT JOURNAL 2020-2
Umwelt Journal 2020-1
Sicher. Und morgen?
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
MEDIADATEN | LOGISTIK EXPRESS
MEDIADATEN | UMWELT JOURNAL
MEDIADATEN | BUSINESS+LOGISTIC
Media Data 2020 (Engl.)

LOGISTIK express informiert Entscheidungsträger aus Industrie, Handel, Transport, Einkauf & Logistik über Trends & Märkte und bietet das umfangreichste Informationsangebot im deutschsprachigen Raum. Holen Sie sich über unseren Omni-Media-Channel Ihren persönlichen Informationsvorsprung.

Die HJS Media World umfasst eine Cross-mediale Kooperation der Herausgeber: Joachim Horvath / Österreichische Verkehrszeitung, Hans-Joachim Schlobach / Business+Logistic & Markus Jaklitsch / LOGISTIK express. Ganz nach dem Motto „Gemeinsam mehr bewegen“ ergeben sich spannende Reichweiten-Multiplikatoren!

© Copyright 2019   |   LOGISTIK express   |   Markus Jaklitsch   |