Aufrufe
vor 1 Jahr

RETAIL 2021-Q2

  • Text
  • Einzelhandel
  • Retail
  • Onlinehandel
  • Handelsverband
  • Ecommerce
  • Handel
RETAIL MAGAZIN | HANDELSVERBAND

INHALT 6 STRATEGIEN

INHALT 6 STRATEGIEN GEGEN COVID-19 IM CHECK 6 Wie schlägt sich das nationale Krisenmanagement im internationalen Vergleich? OMNICHANNEL READINESS INDEX 12 Handelsverband, Google und MindTake präsentieren ihren jährlichen Report zur Kanalverzahnung des österreichischen Handels. TICKER: RETAIL-INNOVATIONEN 14 DIGITALISIERUNG DES HANDELS 16 100 Jahre Handelsverband: Wie sich der E-Commerce in den vergangenen Jahrzehnten etabliert hat. NACHHALTIGE TRANSFORMATION 20 Willibald Kofler über die Megatrends Digitalisierung und ökologische Nachhaltigkeit. NEUES EU-RECHT FÜR WEBSHOPS 22 Der neue EU-One-Stop-Shop: Was sich ändert und worauf Händler achten müssen. LOGISTIKWELT 24 HANDEL IN ZAHLEN 26 Wie hat sich die Corona-Krise auf den Handel ausgewirkt? So erging es der Branche 2020. DATENBANK-REVOLUTION 28 Wie steht es um die digitale Transformation in der heimischen Handelslandschaft? VIRTUELLE MARKTPLÄTZE 30 Wo heimische Händler präsent sein sollten. INNOVATIVE SCHAUFENSTER 34 Wie sieht das Schaufenster der Zukunft aus? LAND SCHAFFT LEBEN 37 ÖSTERREICHS SEO-SPEZIALISTEN 38 Die neue Ausgabe des Digital Visibility Reports. IMPRESSUM: Für den Inhalt verantwortlich: Handelsverband – Verband österreichischer Handelsunternehmen, Alser Straße 45, 1080 Wien, Tel.: +43 1 4062236, office@handelsverband.at, www.handelsverband.at Offenlegung gemäß § 25 Mediengesetz: www.handelsverband.at/ impressum Datenschutzerklärung: www.handelsverband.at/datenschutz Präsident: Stephan Mayer-Heinisch Geschäftsführung: Rainer Will Anzeigenleitung: Gerald Kühberger Umsetzung: Content Agentur Austria, Media Quarter Marx 3.3, Maria-Jacobi-Gasse 1, 1030 Wien, Tel.: +43 1 20699-0 Geschäftsführung: Martin Fleischhacker Chief Commercial Officer: Markus Graf Leitung Content Production & Corporate Publishing: Nadja James Autoren: Rainer Brunnauer-Lehner, Julia Gerber, Sabina König, Gerald Kühberger, Isabel Lamotte, Lisa Lumesberger, Marion Pertschy, Cornelia Ritzer, Harald Sager Fotoredaktion: Natascha Trimmel Lektorat: Oliver Poschner, Clemens Stachel Art Direction: designundcode.at Produktion: Alexandra Kauer Druck: Ferdinand Berger & Söhne GmbH, 3580 Horn 201920021 4 / Q2/2021

SMH UNCENSORED Coverfoto / Henke Fotos / Picturedesk, Pexels, niceshops.com, Inge Funke, Katharina Schiffl 16 40 30 ONLINESHOPPING IN ECHTZEIT 40 Live-Shopping: Warum der neue Trend im E-Commerce immer wichtiger für Retailer wird. EIN FACH FÜR ALLE FÄLLE 42 Welche Vorteile Paketboxen für den Handel und den Kunden mitbringen. ATTRAKTIVE VERTRIEBSKANÄLE 46 VON WEGEN ALT: DIE „BEST AGER“ 48 Die Generation 55+ wird zu einer wichtigen Zielgruppe im Handel. MITGLIEDER 52 PARTNER 56 STARTUPS IM HANDEL 58 PROJEKTE DES HANDELSVERBANDES 61 AM PARKETT 64 EVENTKALENDER 66 48 Stephan Mayer-Heinisch Präsident Handelsverband ÖSTERREICH „NEU“ DENKEN 16 Monate sind seit Ausbruch der Corona-Pandemie in Europa vergangen. Mittlerweile – nach vier harten Lockdowns und einem BIP-Rückgang von 6,6 Prozent – wird die langersehnte Erholung der Wirtschaft langsam spürbar. Die Verbraucherstimmung ist so gut wie zuletzt im Sommer 2020, die Sparneigung geht zurück und die Konjunkturerwartung hat sich stabilisiert. Wir wissen, dass der Weg zurück für viele Unternehmer steinig wird, doch zumindest die Richtung stimmt. Keine Regierung der Welt wusste am Beginn der Pandemie, wie man mit diesem neuartigen Virus am besten umgehen sollte. Die politischen Entscheidungsträger haben ihr Bestes gegeben, um die Situation schnellstmöglich unter Kontrolle zu bringen und keine Menschenleben zu gefährden. Dafür gebührt ihnen Dank. Natürlich ist vieles nicht optimal gelaufen. Die EU hat durch langsame Reaktionen und zögerliche Entscheidungen beim Impfdosenankauf viele Chancen verspielt und muss sich nun selbst rechtfertigen. Das hat auch Auswirkungen auf globale Lieferketten und Produktionskapazitäten. Egal ob Autoteile, Waschmaschinen oder Baustoffe – vieles ist derzeit im Handel nur schwer zu bekommen. Der „Grüne Pass“ wird die nächste Bewährungsprobe. Die Aussicht auf einen Fleckerlteppich an einzelstaatlichen Regulierungen erzeugt bei vielen Menschen Unsicherheit. Die entscheidende Frage ist, wie die Post-Corona-Politik in Österreich und Europa aussehen wird. Was wir nicht brauchen, sind Neid-Diskussionen über den Erhalt von Staatshilfen oder parteipolitisch motivierte Streitereien über die Kommunikation der nächsten Öffnungsschritte. Stattdessen müssen wir den Blick nach vorne richten, stärker in digitale Bildung investieren, überholte Abgaben wie die Mietvertragsgebühr abschaffen, die Pensionsreform angehen und den Faktor Arbeit entlasten. Es braucht Sicherheit durch ruhiges Führen. Darüber hinaus müssen wir endlich den Mut aufbringen, verkrustete föderale Strukturen zu hinterfragen, anstatt ständig nach Steuererhöhungen zu rufen. Nutzen wir diese historische Krise als Chance, um Österreich „neu“ zu denken. / Q2/2021 5

MJR MEDIA

LOGISTIK express informiert Entscheider, Entscheidungsträger aus Industrie / Handel / Logistik über Trends & Märkte und bietet das umfangreichste Informationsportal im deutschsprachigen Raum. Mehr auf logistik-express.com / network.logistik-express.com

transportlogistik.business / ecommerce-logistik.business / mylogistics.business / mobilitaet.business / binnenschiff-journal.at / umwelt-journal.at

© Copyright 2019   |   LOGISTIK express   |   Markus Jaklitsch   |