Aufrufe
vor 10 Monaten

retail 2017-03

  • Text
  • Onlineshop
  • Derzeit
  • Bitcoin
  • Digitale
  • Handelsverband
  • Produkte
  • Wien
  • Unternehmen
  • September
  • Handel

— parkett Gamechanger

— parkett Gamechanger am eCommerce Day eCommerce Day & Google Shopping Day. So viele Teilnehmer wie nie diskutierten so spannende Themen wie nie. Fotos: Katharina Schiffl 240 Teilnehmer sorgten im Juni für einen Besucherrekord beim 17. eCommerce Day des Handelsverbandes, dem ehemaligen Versandhandelstag. Erstmals fand das Event gemeinsam mit dem Google Shopping Day statt. Bundeskanzler Christian Kern würdigte in seiner Video-Grußbotschaft den Handel als wichtigen Arbeitgeber und versprach, noch stärker gegen global agierende Konzerne und deren Strategien zur Steuervermeidung vorzugehen, welche den heimischen Händlern seit Jahren zusetzen. Die Keynotes und Diskussionen drehten sich um das Kongressmotto „The Gamechanger“. So verwies Michael Pietsch, Client Partner Facebook E-Commerce Vertical, auf mobile Devices als „Mega-Gamechanger“: „Zum Zeitpunkt unseres Börsenganges im Mai 2012 hat Facebook keinen einzigen Dollar mit mobiler Werbung verdient. Mittlerweile machen wir 85 bis 90 Prozent unserer Umsätze im Bereich Mobile. Das Smartphone verändert die Art, wie wir kommunizieren, aber auch, wie wir einkaufen.“ Für den Einzelhandel seien darüber hinaus Data Driven Advertising, Mobile Feeds und Messaging die wichtigsten Trends. Auf die Bedeutung von Omnichannel verwies Marketagent.com-Chef Thomas Schwabl, Autor der Studie „Expedition Kunde“ von Handelsverband, Post und Google: „20 Prozent der befragten Kunden nutzen in einem einzigen Kaufprozess sowohl Onlinerecherche als auch persönliche Beratung.“ Das Who is Who der Handelsbranche Unter den zahlreichen Besuchern des eCommerce Day waren unter anderem Robert Nagele (Billa), Andreas Kranabitl (Spar), Patrick Kessler (Schweizer Handelsverband), Günther Pfisterer (Hartlauer), Andreas Zinschitz (Kastner & Öhler), Harald J. Mayer (Eduscho), Markus Kienberger (Google), Michael Moser (Kaiser+Kraft), Gerald Gregory (Post E-Commerce), Christoph von Lattorff (Mercateo), Christian Renk (Klana/Sofort), Bernhard Egger (Walbusch), Michael Moser (Kaiser+Kraft), Andreas Winkelmayer (Gebrüder Weiss), Daniel Neumann (Gebrüder Weiss), Alexander Frech (Österreichische Post), Niels Degen (Madeleine Mode), Dieter Zillmann (Hermes Logistik), Alexander Gradl-Noll (Diebold Nixdorf), Rainer Neuwirth (myProduct), Paul Brandstätter (Veloce), Thomas Twardawa (Gebrüder Götz), Claudia Siebert (HSE 24), Eustachius Kreimer (Blue Tomato), Johann Larcher (Weltbild), Jan Radanitsch (Smarter Ecommerce), Julia Stone (Billa) und Karin Saey (Dorotheum). Trustmark Austria Awards Einen Höhepunkt des eCommerce Day bildete die traditionelle Verleihung der Trustmark Austria Awards. Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes, und Karl Jung vom Award-Sponsor Santander Consumer Bank überreichten die begehrte Auszeichnung in drei Kategorien. Als Bester Onlineshop setzte sich die E-Commerce-Plattform schaefer-shop. at durch, eduscho.at wurde als beste Mobile Solution ausgezeichnet und in der Kategorie Beste Customer Experience triumphierte der Onlineshop von weltbild.at. Christian Sick, Head of E-Commerce Austria & Switzerland bei Tchibo/ Eduscho, KR Harald J. Mayer, Geschäftsführer Tchibo/Eduscho, Oliver Gassenbauer, Prokurist von Schäfer Shop, und Johann Larcher, Geschäftsführer von Weltbild Österreich, nahmen die Trustmark Austria Awards entgegen. 42 — September 2017

— parkett Gut ausgebildet: Profis in Sachen Zukunft Werbe Akademie. Fit für die Herausforderungen der Digitalisierung: Das sind die Absolventen des E-Commerce-Lehrgangs. Foto: Florian Wieser 17 Teilnehmer haben Ende Juni den Diplomlehrgang E-Commerce Management Absolventinnen und Absolventen des Diplomlehrgangs E-Commerce Management 2017 mit dem Lehrgangsleiter Jan Radanitsch, Werbe-Akademie-Direktorin Barbara Posch und Handelsverband- Geschäftsführer Rainer Will. an der Werbe Akademie des Wifi Wien erfolgreich abgeschlossen. Der gemeinsam mit dem Handelsverband ins Leben gerufene Lehrgang richtet sich primär an Praktiker aus der Handelsbranche oder solche, die einen Karrierewechsel in diese Richtung anstreben. In zwei Semestern wird neben kreativer Konzeption, Auswahl und Anwendung unterstützender Tools vor allem auch auf breites Verständnis der im Hintergrund laufenden Logistikprozesse Wert gelegt. Teilnehmende erarbeiten sich eine solide und umfassende theoretische Basis zum Thema E-Commerce und werden dabei von Experten unterstützt. Interessenten können sich bereits für den nächsten Durchgang des berufsbegleitenden Diplomlehrgangs bewerben, der am Mittwoch, 4. Oktober 2017, startet. In 129 Lehreinheiten erarbeiten sich angehende E-Commerce-Manager das fachliche Know-how, um Onlineshops optimal zu planen und umzusetzen. Alle Infos gibt es unter: www.werbeakademie.at/e_commerce. Gut navigiert: Steuermänner in Sachen Payment Bitcoin. Vom Nutzen und Nachteil digitaler Währungen. „Bitcoin & Co – raus aus dem Bermudadreieck“ war das Motto einer von der Rechtsanwaltskanzlei Stadler Völkel veranstalteten Diskussionsrunde im Sommer im Palais Pálffy. Handelsverband-Geschäftsführer Rainer Will referierte über Blockchain-Lösungen und -Anwendungsmöglichkeiten, Rechtsanwalt Arthur Stadler über rechtliche Aspekte. Die weiteren Experten umfassten Marcus Presich von Raiffeisen Digital Banking, Clara Abpurg von der Finanzmarktaufsicht, Christian Piska von der Universität Wien und Oliver Völkel von Stadler Völkel. Ein Video der Veranstaltung ist auf www.svlaw.at online. Foto: Stadler Völkel Rechtsanwälte September 2017 — 43

LOGISTIK EXPRESS

LE-4-2020
LE-3-2020
LE-2-2020
LE-1-2020-EPAPER
BUSINESS+LOGISTIC 4/2020
BUSINESS+LOGISTIC 02/2020
Binnenschiff Journal 4/2020
BINNENSCHIFF JOURNAL 2/2020
UMWELT JOURNAL 2020-3
UMWELT JOURNAL 2020-2
Umwelt Journal 2020-1
MOBILITÄT 1/2020
Sicher. Und morgen?
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
MEDIADATEN | LOGISTIK EXPRESS
MEDIADATEN | UMWELT JOURNAL
MEDIADATEN | BUSINESS+LOGISTIC
Media Data 2020 (Engl.)

LOGISTIK express informiert Entscheidungsträger aus Industrie, Handel, Transport, Einkauf & Logistik über Trends & Märkte und bietet das umfangreichste Informationsangebot im deutschsprachigen Raum. Holen Sie sich über unseren Omni-Media-Channel Ihren persönlichen Informationsvorsprung.

Die HJS Media World umfasst eine Cross-mediale Kooperation der Herausgeber: Joachim Horvath / Österreichische Verkehrszeitung, Hans-Joachim Schlobach / Business+Logistic & Markus Jaklitsch / LOGISTIK express. Ganz nach dem Motto „Gemeinsam mehr bewegen“ ergeben sich spannende Reichweiten-Multiplikatoren!

© Copyright 2019   |   LOGISTIK express   |   Markus Jaklitsch   |