Aufrufe
vor 2 Monaten

LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 2

  • Text
  • Schifffahrt
  • Handelsverband
  • Job
  • Ausbildung
  • Robotik
  • Digitalisierung
  • Mile
  • Paketlogistik
  • Transport
  • Donau
  • Russlandhandel
  • China
  • Intralogistik
  • Ecommerce
  • Anforderungen
  • Handel
  • Mitarbeiter
  • Logistik
Handel im Wandel. Lesen Sie TRENDS zu E-Commerce Logistik.

LOGISTIK express 2/2019 | S62 Smarte Möbellogistik für den E-Commerce 13% des Einzelhandelvolumens werden durch Online-Shopping erzielt – Tendenz steigend. Auch der Anteil der Möbelbranche im E-Commerce zeigt einen deutlichen Trend nach oben. Die HSF e-commerce mit Sitz im polnischen Posen hat es sich zur Aufgabe gemacht, als smarter Logistikdienstleister die Möbellogistik zu perfektionieren. BEITRAG: REDAKTION Monate im Jahr konzentriert. Dabei deckt der polnische Möbellogistik-Experte alle Bereiche des Fulfillments in seinem umfangreichen Portfolio ab - von selbst entwickelten Softwarelösungen bis hin zur eigenen Spedition. Outdoor-Möbel werden heutzutage immer häufiger über das Internet bestellt. Allen Händlern im Netz verbindet als wohl größte Herausforderung die starke Saisonalität der Branche. Gleichzeitig erwarten Kunden auch im Möbelversand heutzutage eine schnelle und für sie möglichst unkomplizierte Abwicklung. Das Team von HSF e-commerce bringt die Erfahrung aus mehr als zehn Jahren saisonaler Möbellogistik mit. Hauptkunde ist Deutschlands führender Online-Shop für Gartenmöbel, Grills und Sonnenschirme: Gartenund-Freizeit.de. Als Tochterunternehmen der HS-Fachmarkt Vertriebs-GmbH, zu der auch der Online- Shop selbst gehört, ist das in Polen ansässige Unternehmen somit erfahren in der Lagerhaltung und dem Versand von großen und sperrigen Möbeln – und das zumeist auf wenige Das Saisongeschäft als Herausforderung Das Saisongeschäft der Gartenmöbelbranche erwartet von einem Logistikdienstleister höchste Flexibilität. Denn der Kunde von heute erwartet im E-Commerce schnelle Lieferzeiten, auch bei hoher Auslastung. Um dem Kundenwusch einer möglichst zeitnahen und komfortablen Lieferung entgegenzukommen, werden die Durchlaufzeiten durch verschiedene Maßnahmen stets optimiert und Kommissionierprozesse neu durchdacht und angepasst. Durch die schnelle interne Kommunikation und Scanvorgänge via hand held devices und wearables können so auch die sperrigsten Gartenmöbel während der Saison in kürzester Zeit kommissioniert werden. Die schlanken Kommunikationswege ermöglichen es aber auch, dass Sendungen spontan priorisiert werden oder Bestellungen dem Kundenwunsch entsprechend abgeändert werden können, bevor die Ware verladen wird. Auch wurden die Prozesse der Inhouse Logistik von garten-und-freizeit.de (ca. 15.000 qm Lagerfläche) verbessert, so dass Cross Docking-Prozesse auch während der Saison reibungsfrei funktionieren. Trotz des Versands von zwei Standorten aus ist also gewährleistet, dass der Endkunde seine Ware bequem als eine Lieferung erhält. Ein großes Problem des Gartenmöbel-Versands sind kurzfristige saisonbedingte Lieferengpässe der kooperierenden Transportunternehmen. HSF e-commerce beugt dem vor, indem anhand des Postleitzahlgebiets

des Endkunden zeitnah nachvollzogen wird, welche alternativen Dienstleister mit freien Kapazitäten in der Region zur Verfügung stehen. Eine spontane Umstellung auf freie Dienstleister umgeht somit gefürchtete und die Kundenzufriedenheit gefährdende Lieferverzögerungen. Es sind auch optimierte Wareneingangprozesse, die einen störungsfreien Ablauf während der Saisonspitzen garantieren. So wird jeder Artikel gewogen, gemessen und nach Verpackungsart klassifiziert. Dies schafft die Möglichkeit, schnell und unkompliziert die beste, also schnellste und günstigste, Versandart für den Händler und den Endkunden zu wählen. Eine mit Garten-und-Freizeit. de eng vernetzte Qualitätssicherung sowie Strichprobenkontrollen beim Wareneingang schaffen es zudem, die Reklamationsquote während der Saison möglichst niedrig zu halten. Die Menge an Rückläufern, die dem Online-Händler Arbeitszeit und Geld kosten, können so im Vorhinein auf ein Mindestmaß verringert werden. Transparenz als oberstes Gebot Als Dienstleister, der die komplette Supply Chain betreut, ist die enge und transparente Zusammenarbeit mit dem E-Commerce- Kunden unerlässlich. Schlüssel zum Erfolg in der Kooperation mit Garten-und-Freizeit.de ist die Transparenz in beide Richtungen. Denn einerseits kann der Händler die einzelnen Logistikabläufe klar nachempfinden. Gemeinsam entwickelte Softwarelösungen sowie die papierlose Kommissionierung und Reklamationsabwicklung machen es beispielsweise möglich, dass jeder Pick nachverfolgt werden kann. Eine Transparenz, die Garten-und- Freizeit.de später in der Kommunikation mit dem Endkunden zugutekommt. Andererseits kann die HSF e-commerce durch die eng verzahnte Zusammenarbeit und regelmäßiges Feedback seine Abläufe dementsprechend verbessern und so auch generelle Lösungsansätze für weitere Kunden mit ähnlichen Herausforderungen ableiten. B2C-Logistik am Puls der Zeit „Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut sein.“ - diese Worte des erfolgreichen Unternehmers Philip Rosenthal sind es, die das Team von HSF e-commerce anspornt, die Welt der Logistik jeden Tag ein bisschen besser zu machen. Der Einsatz neuester Technologien wie beispielsweise fahrerlose Transportsysteme oder der pick per vision via Datenbrille haben hierbei einen ebenso hohen Stellenwert wie der Anspruch an sich selbst, zukünftige Kundenwünsche zu antizipieren und den Status Quo der Branche stets zu hinterfragen. Die langjährige Erfahrung als Fulfillment- Dienstleister der Möbelbranche macht die HSF e-commerce so zu einem modernen Logistikpartner, der jegliche Form der Kontraktlogistik beherrscht und die Herausforderungen der sperrigen B2C-Logistik nicht zuletzt auch durch den Einsatz neuester Technik zu meistern versteht. Infokasten HSF e-commerce im Kurzporträt Die HSF e-commerce wurde 2017 im polnischen Posen gegründet und beschäftigt derzeit rund 50 Mitarbeiter. Mit einer Lagerfläche von 27.000 Quadratmetern und 30.000 Regalstellplätzen ist der polnische Fullfilment- Dienstleister Partner großer deutscher Online-Shops wie garten-und-freizeit.de. HSF e-commerce engagiert sich zudem als einer der ersten Unternehmen für die Fachausbildung in der Region und trägt so zur Förderung des Logistik-Nachwuchses vor Ort bei. (RED)

LOGISTIK express Fachzeitschrift ePaper & Print on Demand

LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
OEQA-2018-2
OEQA-2018-1

© Copyright 2018 LOGISTIK express | Markus Jaklitsch. Alle Rechte vorbehalten.