Aufrufe
vor 7 Monaten

LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 1

  • Text
  • Logistik
  • Unternehmen
  • Amazon
  • Handel
  • Mitarbeiter
  • Halle
  • Industrie
  • Anforderungen
  • Beispielsweise
BREXIT, Handel, E-Commerce Logistik, Transportlogistik, Intralogistik, LogiMAT 2019, Job & Karriere

LOGISTIK express 1/2019 | S54 mäßig im geschlossenen Mehrwegsystem zurück in das Logistikzentrum transportiert. „Mit den Boxen der FK-Serie lässt sich das Behältervolumen bei den Leergutrückführungen um rund 80 % reduzieren“, erläutert Josef Kendl. „Auch das unterstützt den Nachhaltigkeitsgedanken beim Einsatz von Mehrwegbehältern.“ Ein Behälter erobert dm europaweit Vor diesem Hintergrund hat dm Österreich das Kreislaufsystem mit den Mehrwegbehältern in den vergangenen Jahrzehnten erfolgreich auch auf die Landesunternehmen in Südosteuropa ausgerollt. Inzwischen konsolidieren die Österreicher den Bedarf für zehn weitere der insgesamt 13 europäischen Ländergesellschaften von dm und geben einmal im Jahr eine Sammelbestellung an SSI Schäfer. Seit Anfang der 2000er-Jahre liefert der Behälter-Marktführer jedes Jahr zwischen 40.000 und 60.000 der Lager- und Transportboxen an dm Österreich aus. Mittlerweile sind in den SSI Schäfer Die SSI Schäfer Gruppe ist der weltweit führende Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen. Das Unternehmen beschäftigt am internationalen Hauptsitz in Neunkirchen (Deutschland) sowie weltweit in rund 70 operativ tätigen Gesellschaften und an über zehn Produktionsstätten im In- und Ausland rund 10.500 Mitarbeiter. Verteilt auf sechs Kontinente entwickelt SSI Schäfer innovative Konzepte und Lösungen in den Branchen seiner Kunden und gestaltet so die Zukunft der Intralogistik. SSI Schäfer realisiert als global tätiger Generalunternehmer komplexe Logistiksysteme, ausgehend von der Systemplanung und -beratung bis hin zur schlüsselfertigen Anlage und maßgeschneiderten Service- und Wartungsangeboten. Landesgesellschaften insgesamt zwischen 600.000 und 800.000 Behälter des Typs FKE 6320 im Umlauf – rund die Hälfte davon allein im Versorgungsbereich von dm Österreich. „Die Boxen sind begehrt und werden hier und da auch dem Mehrwegkreislauf entzogen und zweckentfremdet“, gesteht Herbert Scheiblauer. „Der stete Bedarf ist aber vornehmlich dem kontinuierlichen Wachstum, der zunehmenden Prozessautomatisierung, den Auftragsspitzen in der Vorweihnachtszeit und den steigenden Anforderungen unserer Vereinzelungsstrategie in der Supply Chain geschuldet. Die Boxen selbst sind langlebig über Dekaden hinweg.“ Rechtzeitig zur Spitzensaison beginnt SSI Schäfer dann im Oktober mit der Auslieferung der Behälter. „Absolut termingerecht – und äußerst flexibel, wenn es um die Liefertermine, Sonderwünsche einzelner Landesgesellschaften und etwaige Nachbestellungen geht“, sagt Herbert Scheiblauer, Manager Transporte und Lagerorganisation. Behälter als effizientes und nachhaltiges Gesamtsystem Gleichwohl: Unkaputtbar sind auch die Kunststoffbehälter nicht. Doch auch dafür hat dm Österreich eine Lösung. Beschädigte Behälter werden aus dem Kreislauf gezogen und zur Reparatur an einen gemeinnützigen Verein weitergereicht. „Ein soziales Projekt“, so Herbert Scheiblauer. „Die Mitarbeiter dort haben spezielle Reparaturwerkzeuge von SSI Schäfer und können viele Boxen wiederherstellen.“ Was übrig bleibt geht, wie auch ausrangierte Behälter, die jahrzehntelang ihren Dienst getan haben und verschlissen sind, in eine Recycling-Anlage und wird zum Rohstoff für neue Kunststoffbehälter. „In Summe bilden die Mehrwegbehälter die Basis für ein effizientes, nachhaltig wirksames Gesamtsystem“, resümiert Herbert Scheiblauer, dm drogerie markt GmbH. „Es ist flexibel skalierbar, bietet viele operative Vorteile und sicheren Transport und hebt deutliche Einsparpotenziale. Für uns ein Erfolgsfaktor. In der langjährigen Geschäftsbeziehung mit dm hat sich SSI Schäfer dabei als verlässlicher Partner erwiesen.“ (RED)

Die weltweit führende Plattform der Intralogistik geprüft 17. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement 19. – 21. Februar 2019 Messe Stuttgart INTRALOGISTIK AUS ERSTER HAND Intelligent • Effizient • Innovativ Foto: Shutterstock Im Rahmen der LogiMAT Jetzt informieren und dabei sein! Tel. +49 (0)89 32391-259 www.logimat-messe.de

LOGISTIK express Zeitschrift

LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
OEQA-2018-2
OEQA-2018-1

© Copyright 2018 LOGISTIK express | Markus Jaklitsch. Alle Rechte vorbehalten.