Aufrufe
vor 2 Jahren

LE-3-2014

  • Text
  • Jaklitsch
  • Express
  • Logistik
  • Unternehmen
  • Retail
  • Industrie
  • Handel
  • Transportlogistik
  • Karriere
  • Intralogistik
  • Leitartikel
LOGISTIK express Fachzeitschrift

19./20. November

19./20. November 2014 14 ABENDEVENT 19. November 2014 • ab 19.30 Saal Maritim Erleben Sie die Verleihung des Deutschen Handelspreises 2014 im Rahmen eines glanzvollen Gala-Dinners. Ausgezeichnet werden herausragende Einzelhändler in den Kategorien Mittelstand und Großunternehmen sowie eine Persönlichkeit des deutschen Einzelhandels für ihre außergewöhnliche Managementleistung. Die Nominierung und Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine Jury namhafter Branchenvertreter. Ein weiterer emotionaler Höhepunkt des Abends ist die Kür des Gesichts des Handels, einem offenen Ausschreibungswettbewerb des Handelsverbands Deutschland (HDE), an dem alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Einzelhandels teilnehmen können. Bewerben Sie sich jetzt! Weitere Informationen und Teilnehmerbewerbung unter: www.einzelhandel.de/gesicht lassen Sie sich überraschen, wer 2014 die Gewinner der begehrten Auszeichnungen sind … … und feiern Sie anschließend gemeinsam mit den Preisträgern, unseren Top-Referenten und den Kongressteilnehmern die Retailers‘ Night. Eine hervorragende Gelegenheit für ungezwungenes Business Networking und spannende Gespräche unter Kollegen. Durch den Abend führt Corinna Lampadius, SPIEGEL TV Die Preisträger 2013: Thomas Busch, Penelope Wasylyk, Musikhaus Thomann Gala-Dinner Eventsponsor KONGRESSMESSE 14 19. November 2014 • 9.00 – 19.30 20. November 2014 • 9.00 – 16.00 Auf der Retail World 2014 treffen Sie in exklusi vem Umfeld auf die Entscheidungsträger des deutschen Einzelhandels! Nutzen Sie als Aussteller die Retail World und … • präsentieren Sie sich als kompetenter Partner und lösungsanbieter, • stärken Sie Ihre bestehenden Geschäftsbeziehungen, • knüpfen Sie neue Businesskontakte, • steigern Sie Ihre Bekanntheit im Markt und • vermeiden Sie dabei unnötige Streuverluste! Erstmals errichten wir auf der Retail World 2014 eine Speakers‘ Corner, auf der Sie sich inhalt lich mit einem Fachvortrag dem hoch karätigen Kon g ress publikum und den externen Messebe suchern präsen tieren können. Gerne beraten wir Sie auch zu einem Sponsoring des Deutschen Handelskongresses und berücksichtigen dabei Ihre individuellen Marketing- und Vertriebsziele. Ihre Ansprechpartnerin Marylka Abraham, Senior Sales Manager Sponsoring & Ausstellung Tel.: +49 (0) 69 / 24 24 - 47 75 E-Mail: abraham@managementforum.com Das aktuelle Ausstellerverzeichnis finden Sie unter: www.handelskongress.de/Retail-World Zentraler Branchentreff mit Top-Themen, guten Referenten und einem angenehmen Rahmen zum Erfahrungsaustausch und Networking. Marcel leskow, PwC NEU 20. November 2014 09.00 – 16.00 KONGRESSMESSE 14 Hier informieren rund 50 Top-lieferanten, Dienstleister und Beratungsunternehmen über die neuesten Produkte, Services und Strategien für den Handel. Ein informatives Messeprogramm mit Fachvorträgen in der Speakers‘ Corner runden Ihren Besuch der Retail World ab. Saal Maritim Top-Themen im Plenum Moderation Dunja Hayali, ZDF TOP 6 CFO Agenda 2020 13.15 – 14.15 lunch- und Kommunikationspause auf der Retail World 09.00 – 09.40 Digitalisierung und andere Herausforderungen TOP 8 Handel & Politik im Dialog – Part II 14.15 – 15.15 Gute Arbeit – Zur Rolle der Beschäftigungspolitik im Handel TOP 7 09.40 – 10.20 Jürgen Schulte-Laggenbeck, Mitglied des Vorstands & CFO, Otto Group Modern Retail – Best Performer im Fokus New Benchmarks in Fashion-Retail – The Story of INDITEX Josef Sanktjohanser, 1 Präsident, Handelsverband Deutschland – HDE Andrea Nahles, 2 Bundesministerin für Arbeit und Soziales 1 2 Jesús Echevarría, Chief Communications & Corporate Affairs Officer, Inditex Group 10.20 – 11.00 Miteinander statt Gegeneinander – Die Herausforderungen an den modernen Retail in Zeiten der Digitalen Revolution Christoph E. Rosa, CEO, CBR Fashion Holding GmbH 11.00 – 11.45 Kaffee- und Kommunikationspause auf der Retail World 11.45 – 13.15 6 parallele Praxisforen (Detaillierte Informationen siehe Seite 6) Brasserie Salon Paris Salon Riga 1 Consumer Insights 2 Handel & seine Partner 3 Handelsmarketing Salon Moskau Salon Wien Salon Dublin 4 Handelslogistik & ECR 5 Globale Märkte 6 Digital Retail 15.15 Ende des „Deutschen Handelskongresses 2014“ www.twitter.com/handelskongress 5

14 20. November 2014 1 Consumer Insights Vorsitz & Moderation: Prof. Dr. Marc Drüner, Institut für Marketing und Innovationsmanagement, Steinbeis-Hochschule Berlin Brasserie 2 6 parallele Praxisforen Handel & seine Partner Vorsitz & Moderation: Wolfgang Wanning, Geschäftsführer, Team Retail Excellence GmbH Salon Paris 3 Handelsmarketing Vorsitz & Moderation: Prof. Dr. Hendrik Schröder, Lehrstuhl für Marketing & Handel, Universität Duisburg-Essen Salon Riga 11.45 – 12.15 Von „Big Data“ zu „Smart Data“ – Konkreter Nutzen aus der Datenflut • Big Data – Konkret in Zahlen und Fakten • Big Data zentral – Abteilungsübergreifende Prozesse miteinander vernetzen • Big Data Transfer – Feedback aus den Vertriebskanälen zur effizienteren Nutzung nachgelagerter und zukünftiger Werbemaßnahmen wie z.B. einer POS 3D App Ralf Ackermann, 1 Organisationsleitung, NEV Systemzentrale/Nordmann Unternehmensgruppe Benjamin Ferreau, 2 Head of Sales, comosoft GmbH 12.15 – 12.45 Kundensegmentierung als Erfolgsmodell – Wohin geht die Reise? • Wie verändern sich die Kundenwünsche und welche Auswirkungen hat dieser Wandel auf den Marketing-Mix? • Wie nutzt GAlERIA Kaufhof die Vielfalt der Multichannel-Kanäle und was bringt die Zukunft? • Der „kundenzentrische Ansatz“ von GAlERIA Kaufhof – Planung, Umsetzung, Ergebnisse und Ausblick Marc Neurath, 1 Head of CRM, GALERIA Kaufhof GmbH Inga Wolf, 2 Senior Manager Analytics, emnos GmbH 12.45 – 13.15 1 2 1 2 Curated Shopping – Gemeinsam mit dem Kunden wachsen • Wie gelingt es individuelle Kundenprofile zu erstellen? • Wie nimmt MODOMOTO Kundenbedürfnisse wahr und setzt sie in Produkte um? • Warum Maschinen keinen Stil haben Mathias Fiedler, 1 CTO & Co-Gründer, MODOMOTO Curated Shopping GmbH Andreas Fischer, 2 Geschäftsführer & Co-Gründer, MODOMOTO Curated Shopping GmbH 1 2 4 Handelslogistik & ECR Vorsitz & Moderation: Prof. Dr. Stephan Seeck, Professor für Logistik und Supply Chain Management, Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin – HTW 11.45 – 12.15 Nachhaltige Stadtlogistik durch KEP-Dienste – Möglichkeiten und notwendige Rahmenbedingungen • Bedeutung der KEP-Dienstleistungen im städtischen Raum – Sicht der Kommunen und des Handels • Bestandsaufnahme der Stadtlogistik durch KEP-Dienste • Treiber und Ziele einer nachhaltigen Stadtlogistik durch KEP-Dienste – Stakeholder-Value-Ansatz • Das Mikro-Depot als alternatives Zustellkonzept Prof. Dr. Ralf Bogdanski, Nachhaltige Unternehmensführung und Logistik, Technische Hochschule Nürnberg 12.15 – 12.45 Salon Moskau Interconnected retail – Transforming the retail supply chain to meet the demands of omnichannel retailing • Meeting the demands of the connected customer means retailers need to work towards transparency across their supply chain • Supporting an integrated channel approach is an essential ingredient for an effective and profitable fulfilment strategy • Insights „from the field“ – hear how one of the leading UK retailers is transforming their supply chain • l earn about German retailers‘ priorities in the advancement of omnichannel supply chains Dr. Clemens Bachmann, 1 Retail Lead Central Europe, 1 Tata Consultancy Services Rachel Callan, 2 Business Lead Pioneer Programme, John Lewis plc Gill Hide, 3 Head of Retail Europe, Tata Consultancy Services 2 3 12.45 – 13.15 Supply Chain Excellence – Wie funktioniert effizientes Lieferkettenmanagement? lassen Sie unsere Teilnehmer wissen, wie Sie die Supply Chain in Ihrem Handelsunternehmen erfolgreich optimiert haben. Für eine inhaltliche Mitwirkung wenden Sie sich bitte an Nesrin S. Tawfik, Senior-Projektleiterin „Deutscher Handelskongress“ tawfik@managementforum.com 11.45 – 12.15 Wertschöpfungspartner Handel & Industrie – Eine Perspektive für den Non-Food Bereich von Vileda • Was erwarten wir vom Handel? • Wie lassen sich Kunden-lieferantenbeziehungen optimal gestalten? • Wie können Handel und Hersteller gemeinsam die Markenpräsenz am POS verbessern? • Wie verändert sich die Rolle zwischen Handel und Hersteller zukünftig? Uwe Scheuermann, Geschäftsführer, Vileda GmbH 12.15 – 12.45 Supplier Engagement – Fallstudie zum Beziehungsmanagement von Mars • Steigende Abhängigkeit produzierender Unternehmen von den eigenen Zulieferern • Was können wir als Mars tun, damit uns Zulieferer künftig bevorzugt behandeln? • Entwicklung und Implementierung eines Instruments zur Messung und Steuerung der Qualität der Kunden-lieferanten-Beziehung • Erkenntnisse aus Dialog-Runden mit Mitarbeitern und Zulieferern • Untersuchung und Optimierung von Geschäftsprozessen • Entwicklungsmöglichkeiten für Einkaufsmanager Marco Nink, 1 Senior Practice Consultant, Gallup GmbH Damian Welch, 2 Global Engagement Director, Mars Inc. 12.45 – 13.15 1 2 Field Marketing im Retail-Vertrieb – Der iglo-case • iglo – Die Herausforderungen in der TKK-Abteilung • Marken-Präsenz, Visibility und Shopper-Marketing – Das iglo-Marktplatz-Konzept • Effizienz und Flexibilität am POS – Die iglo-Field Salesforce von C-house • Potenzial-basierte Sales Force Steuerung – Der iglo-Case Markus Mischko, 1 Geschäftsführer Sales, iglo GmbH Rigo Müller, 2 Inhaber & Geschäftsführer, C-house Marketing GmbH 1 2 5 Globale Märkte Vorsitz & Moderation: Till Guthmann, Director, Strategy & Operations, Deloitte 11.45 – 12.15 Erfolgreiche globale Expansion – leitfaden in Kooperation mit dem HDE Unternehmer berichten • Hidden Heroes – Die Wachstumsmärkte der Zukunft • Do‘s and Don’ts – Erfahrungen aus der Praxis der globalen Expansion • A Guide to Success – Der Weg durch den Dschungel von Steuern, Regulierung, Infrastruktur, Sicherheit und Korruption Till Guthmann, Director Strategy & Operations, Deloitte 12.15 – 12.45 Visual Merchandising – 2014 and beyond • Story Telling – Planung und Umsetzung der Produktstrategie am PoP • Think Global, Act local – Visual Merchandising international bis regional • Visual Merchandising – nicht nur schön, sondern auch sinnvoll André Kälin, 1 Leiter Retail, Perspectix AG Christoph Kutmon, 2 Projektleiter, D. SWAROVSKI KG 12.45 – 13.15 Salon Wien 1 2 Walmart`s neuer Schlüssel zum Erfolg in Asien – YIHAODIAN • Warum hat Walmart seine Asien-Strategie geändert? • Wer sind die Entscheidungsträger bei Walmart für diesen strategischen Schwenk? • Was sind die Erfolgsfaktoren von Walmart`s YIHAODIAN und wer sind die Schlüsselfiguren? • Key learnings aus Walmart`s neuer Markt-Erschliessung – Strategische Erfolgsfaktoren Dr. Dirk Seifert, Leiter internationale Forschungsgruppe Retail, E-Commerce & M-Commerce, FUDAN University Shanghai 11.45 – 12.15 Erfolgreicher Kundendialog in einer Omnichannel-Einkaufswelt • Neue Trends für einen erfolgreichen Kundendialog im Handel • Know your customer – Kundenbedürfnisse im Handel als Herausforderung • Individualisierte Kundenansprache und effiziente Verzahnung von online und offline Medien als Erfolgsfaktoren Peter Pittgens, Geschäftsbereichsleiter Produktmanagement Dialogmarketing, Deutsche Post AG 12.15 – 12.45 Von den Alpen ins Social Web – Die Marke Milka als Life Brand im digitalen Zeitalter • Wertebasierte Markenführung – Der Schlüssel zur langfristigen Markenbindung • Best Practice – Aktivierende 360 Grad Kommunikation • Innovative Weiterentwicklung einer Traditionsmarke – Moderne Marke mit starken Wurzeln • Mehrwert für Handelspartner am POS – Reichweite und Frequenz auf der Fläche Merle Meier-Holsten, 1 Managerin Marketing Milka, Mondelez Deutschland Thorsten Rodehüser, 2 Vertriebsgeschäftsführer Süßware, Mondelez Deutschland 12.45 – 13.15 Crosschannel-Marketing – Medien- und Kampagnensteuerung in einer multimedialen Welt Ein Praxisbericht von Planet Sports Michael Rumerstorfer, Vorsitzender der Geschäftsführung, Planet Sports GmbH 6 Digital Retail Vorsitz & Moderation: Sebastian Paas, Partner, Consulting, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 11.45 – 12.15 Weichenstellung für die Digitalisierung im Handel – Herausforderungen für das gesamte Unternehmen • Ausrichtung des Geschäftsmodells – Digital Strategy? • Anpassung und Flexibilisierung der Geschäftsprozesse – Digital Company? • Auswahl und Einbindung neuer Technologien und der „richtigen“ Partner – Digital Solutions? • Herausforderungen für das Management, die Mitarbeiter und Kunden – Digital Workplace and Digital Entrepreneur? Sebastian Paas, Partner, Consulting, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 12.15 – 12.45 1 2 Salon Dublin Next generation market place – A responsive business model to meet customer needs • How can online retailers maintain their market leadership and stay ahead not just of the competition but also customer demand • How Hepsiburada lets customers’ needs drive their business by building a capability that allows them to rapidly respond to opportunities – What can retailers learn from that? • Challenges and uncertainties that a business faces during this journey of transformation Özgür Dogan, ˘ 1 Chief Marketing Officer, Hepsiburada Negin Yeganegy, 2 1 2 Client Principal, ThoughtWorks 12.45 – 13.15 iBeacons – Proximity Marketing und Indoor Navigation im Handel Erste Erfahrungen und Ergebnisse im Einsatz bei leffers • Personalisierte Kundenansprache • Verkaufsförderung in Echtzeit • Stammkunden erkennen und belohnen • Indoor Navigation • Erkennen was der Kunde will – Verweildauer, Besuche, Wege • Mobile Payment Hartmut Lösch, 1 Vertriebsdirektor, Favendo GmbH Peter von Elm, 2 Geschäftsführer, 1 2 Leffers & Co. GmbH & Co. KG 6 www.facebook.com/handelskongress

LOGISTIK EXPRESS

LE-4-2020
LE-3-2020
LE-2-2020
LE-1-2020-EPAPER
BUSINESS+LOGISTIC 4/2020
BUSINESS+LOGISTIC 02/2020
Binnenschiff Journal 4/2020
BINNENSCHIFF JOURNAL 2/2020
MOBILITÄT 1/2020
UMWELT JOURNAL 2020-4
UMWELT JOURNAL 2020-3
UMWELT JOURNAL 2020-2
Umwelt Journal 2020-1
Sicher. Und morgen?
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
MEDIADATEN | LOGISTIK EXPRESS
MEDIADATEN | UMWELT JOURNAL
MEDIADATEN | BUSINESS+LOGISTIC
Media Data 2020 (Engl.)

LOGISTIK express informiert Entscheidungsträger aus Industrie, Handel, Transport, Einkauf & Logistik über Trends & Märkte und bietet das umfangreichste Informationsangebot im deutschsprachigen Raum. Holen Sie sich über unseren Omni-Media-Channel Ihren persönlichen Informationsvorsprung.

Die HJS Media World umfasst eine Cross-mediale Kooperation der Herausgeber: Joachim Horvath / Österreichische Verkehrszeitung, Hans-Joachim Schlobach / Business+Logistic & Markus Jaklitsch / LOGISTIK express. Ganz nach dem Motto „Gemeinsam mehr bewegen“ ergeben sich spannende Reichweiten-Multiplikatoren!

© Copyright 2019   |   LOGISTIK express   |   Markus Jaklitsch   |