Aufrufe
vor 2 Jahren

LE-3-2014

  • Text
  • Jaklitsch
  • Express
  • Logistik
  • Unternehmen
  • Retail
  • Industrie
  • Handel
  • Transportlogistik
  • Karriere
  • Intralogistik
  • Leitartikel
LOGISTIK express Fachzeitschrift

19. November

19. November 2014 14 09.00 – 19.30 Saal Maritim KONGRESSMESSE 14 Hier informieren rund 50 Top-lieferanten, Dienstleister und Beratungsunternehmen über die neuesten Produkte, Services und Strategien für den Handel. Ein informatives Messeprogramm mit Fachvorträgen in der Speakers‘ Corner runden Ihren Besuch der Retail World ab. Top-Themen im Plenum Moderation Dunja Hayali, ZDF 09.00 – 09.10 Eröffnung des Deutschen Handelskongresses 2014 10.50 – 11.20 Kaffee- und Kommunikationspause auf der Retail World TOP 1 Der deutsche Einzelhandel 2014/2015 TOP 4 Der Einfluss der Digitalisierung auf den Handel 09.10 – 09.25 09.25 – 09.45 TOP 2 09.45 – 10.30 IMPULSE & DIALOG TOP 3 10.30 – 10.50 Handel neu denken • Marktüberblick – Der Wandel geht weiter • Aktuelle Herausforderungen für die Branche • Politischer Rahmen für die Zukunft Josef Sanktjohanser, Präsident, Handelsverband Deutschland – HDE Handel 2020 – Wie sich der Einzelhandel entwickelt und was dies für die Innenstädte bedeutet Prof. Dr. Werner Reinartz, Direktor, Institut für Handelsforschung, Universität zu Köln Zusammenarbeit Handel & Hersteller Zukunftsfragen an eine erfolgreiche Partnerschaft • Wie verändert sich die Hersteller-Händlerbeziehung in Abhängigkeit des technologischen und gesellschaftlichen Wandels? • Was sind die Voraussetzungen für ein effizientes Multikanal Supply Chain Management? • Welche Rolle spielen Innovationen im Spannungsfeld zwischen Hersteller- und Handels marken? • Welche Auswirkungen haben die steigenden Rohstoff- und Energiepreise? • Wie lassen sich Synergieeffekte stärken und Reibungsverluste abbauen? Béatrice Guillaume-Grabisch, Vice-President Zone Europe, Nestlé SA Einzelhandelsvertreter (Referent in Abstimmung) Neuausrichtung – Dem Wandel aktiv begegnen Coles erfolgreicher Turnaround – Ein Praxisbericht aus Australien 11.20 – 12.00 IMPULS & DIALOG TOP 5 12.00 – 13.00 Digital auf der Fläche – Das neue Einkaufserlebnis Eine gemeinsame Studie von Kurt Salmon und HDE • Welche Rolle wird die Fläche in einer Omnichannel-Welt spielen? • Wie werden mit zunehmender Digitalisierung auf der Fläche Kundenerwartungen und Einkaufsgewohnheiten aussehen? • Was bedeutet dies für die Handelsformate, für die Mitarbeiter und für die Städte? • Wie kann der stationäre Handel seine Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig sichern? • Welche Herausforderungen ergeben sich für das Handelsmanagement aus „dem neuen Einkaufserlebnis“? Dorothea Ern-Stockum, 1 Geschäftsführerin, Kurt Salmon Germany GmbH Es diskutieren Tom Cole, 2 Ex-Vice Chairman & Chief Administrative Officer, Macy‘s Inc. (Simultanübersetzung) Marc Ramelow, 3 Geschäftsführer, Modehaus Gustav Ramelow KG Riccardo Sperrle, 4 Chief Information Officer, Tengelmann Warenhandelsgesellschaft KG Dr. Stephan Zoll, 5 Vice President, eBay Germany Handel & Politik im Dialog – Part I Digitalisierung & Strukturwandel Herausforderung Infrastruktur – Neue Wege für den Handel Alexander Dobrindt, 1 Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Klimaschutz und demografische Entwicklung – Zwei Herausforderungen für den Handel Dr. Barbara Hendricks, 2 Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit 1 2 3 4 5 1 2 Ian McLeod, Managing Director, Coles Supermarkets Pty Ltd (Simultanübersetzung) 13.00 – 14.15 lunch- und Kommunikationspause auf der Retail World 14.00 – 17.30 -Delegierten-Versammlung im Saal Maritim 1 Evolution, Expansion und dann? Wer stagniert und wer wächst flächenbereinigt? Vorsitz & Moderation: James Bacos, Global Retail & CPG Practice Leader, Oliver Wyman 3 parallele Strategieforen + 1 interaktiver Workshop (Workshop siehe Seite 4) Brasserie 2 Was Kunden wollen und welche Händler sind darauf eingestellt? Vorsitz & Moderation: Kerstin Lehmann, Partner, OC&C Strategy Consultants GmbH Salon Riga 3 Modern Retail – Innovative Handelskonzepte im Fokus Vorsitz & Moderation: Gerd Bovensiepen, Partner und Retail & Consumer Leader Germany & Europe, PwC Salon Dublin 14.15 – 14.35 Evolution, Expansion und dann? Wer stagniert und wer wächst flächenbereinigt? • Grenzen der natürlichen Expansionsfähigkeit • Neue „lebens zyklusphase“ – Wachstum basierend auf Bestandskundschaft bzw. -fläche • Schlüssel für Wachstum und Dynamik in der Reifephase • l earnings von Unternehmen, die es geschafft haben bzw. gerade daran arbeiten • Wie können traditionelle Händler erfolgreich mit dem Paradigmenwechsel durch E-Commerce umgehen? James Bacos, Global Retail & CPG Practice Leader, Oliver Wyman 14.35 – 14.55 Wie gelingt Wachstum in reifen Märkten? • Produktivitätssteigerung auf bestehender Fläche – Erfahrungen aus dem britischen lEH • Warum es keine Alternative gibt • Herausforderungen, notwendige Kultur, Kompetenzen und Erfolgsfaktoren Richard Pennycook, Chief Executive, The Co-operative Group (Simultanübersetzung) 14.55 – 15.15 Wie sollten sich traditionelle Handelsunternehmen für die E-Commerce-Herausforderung rüsten? • Können es sich traditionelle Händler leisten, E-Commerce außen vor zu lassen? • Welche Fähigkeiten müssen entwickelt werden? • Welche Chancen und Erfolgsfaktoren gibt es? • Konkrete Handlungsempfehlungen aus der Praxis Rick Batye, Ex-Vice President & General Manager, AmazonFresh (Simultanübersetzung) 15.15 – 15.45 ROUND TABLE Wie gelingt Wachstum in der Reifephase? Chancen, Strategien und Erfolgsfaktoren Es diskutieren die Referenten des Strategieforums. (Simultanübersetzung) 14.15 – 14.45 Was Kunden wollen – Die Ergebnisse des OC&C Proposition-Index 2014 • And the Winner is… – Wie beurteilen die Konsumenten das l eistungsversprechen der 80 führenden deutschen Händler? • Kanal total – Wie verändert sich die Customer Journey? • Obenauf – Was sind die neuen Erfolgsfaktoren für stationäre und Online-Formate? • Die Hausaufgaben – Welche führenden Händler stehen vor ungelösten Herausforderungen? Christian Ziegfeld, Partner, OC&C Strategy Consultants GmbH 14.45 – 15.15 IMPULSE Ein Praxisblick auf die Ergebnisse • Was haben die diesjährigen Gewinner des Proposition Index richtig bzw. besser gemacht als der Wettbewerb? • Stabilität und Veränderungstoleranz von Propositions – Wie viel Bewegung akzeptieren Kunden? Wie viel regelmäßige Aktualisierung brauchen Propositions? • Welche Herausforderungen stellt zunehmendes Online-/ Multichannelgeschäft an eine konsistente Proposition? Wie viel „Dehnung“ ist nötig und möglich? Dr. Marcus Ackermann, 1 Vorsitzender der Geschäftsführung, bonprix Handelsgesellschaft mbH Matthias Becker, 2 1 2 President Consumer Goods, wmf group Claudia Reinery, 3 Vorsitzende der Geschäftsführung, Parfümerie Douglas GmbH Kerstin Lehmann, 4 Partner, 3 4 OC&C Strategy Consultants GmbH 15.15 – 15.45 ROUND TABLE Wie können Händler an ihrer Proposition arbeiten? Welche Erfolgsrezepte und welche Stolperfallen zeigt die Praxis? Es diskutieren die Referenten des Strategieforums. 14.15 – 14.25 www.twitter.com/handelskongress Modern Retail – Welche Innovationen die Konsumenten vom stationären Handel erwarten Ergebnisse einer aktuellen Studie von PwC und Strategy& Gerd Bovensiepen, Partner und Retail & Consumer Leader Germany & Europe, PwC 14.25 – 14.45 Trends im Handel – Herausforderungen durch Kunden und Wettbewerber • Demografischer Wandel, Kundenbedürfnisse, Wettbewerbsherausforderung, Vertikalisierung und iWorld • Welche Best Practices gibt es im Handel? • Antworten der REWE Group auf die Herausforderungen Olaf Gens, Leiter Corporate Development & Controlling – Marktforschung, REWE Group 14.45 – 15.05 Next Generation Retail – Der Handel im Wettbewerb zu neuen Geschäftsmodellen • Die Sicht eines VC Investors auf den Wandel im (Online-)Handel • Mobile, Social, Curation, Subscription, Multi-Channel, Same-day Delivery, Click-and-Collect, loyalty, etc. – Welche aktuellen Hot Topics gibt es für Start-ups im Onlinehandel? Rainer Maerkle, Partner, Holtzbrinck Ventures 15.05 – 15.25 Move Fast. Build Brands. Sell Things. • Facebooks rasante Entwicklung zum „Mobile First“- Unternehmen spiegelt die Bedürfnisse der Menschen wider • Im digitalen Zeitalter gewinnt der Aufbau starker Marken über alle Kontaktpunkte hinweg weiter an Gewicht • Händler müssen dort präsent sein, wo die Menschen die meiste Zeit verbringen – Über alle Endgeräte hinweg Kai Herzberger, Industry Lead Retail & E-Commerce DACH, Facebook 15.25 – 15.45 ROUND TABLE Innovative Handelskonzepte Es diskutieren die Referenten des Strategieforums und Peter Heckmann, Vice President und Retail & Consumer DACH Leader, Strategy& 3

19. November 2014 WORKSHOP 1 14.15 – 15.45 Teilnehmerzahl begrenzt Omnichannel-Commerce Workshopleitung: Tobias Giese, Manager PreSales EMEA, Intershop Communications AG Salon Paris Warum Sie jetzt auf die Bremse treten müssen, um morgen mit Sicherheit nicht mehr zu existieren In diesem interaktiven Praxisworkshop werden die größten Herausforde rungen im Omnichannel-Commerce evaluiert und Handlungsempfehlungen abgeleitet. Dabei werden konkrete lösungsstrategien vorgeschlagen und anhand von jeweiligen Best-Practice-Beispielen u.a. von Majestic Wine und Sport Scheck aufgezeigt, wie und warum welche Strategie zum Erfolg führt. Darüber hinaus wird ein Einblick in die Trendthematik Experience Driven Commerce gegeben und aufgezeigt, was in Zukunft noch alles denkbar und machbar ist. U.a. ergeben sich durch die Integration des Adobe Experience Managers in die IS7 Commerce-Plattform neue profitable Möglichkeiten für Experience-Driven Commerce. 15.45 – 16.30 Kaffee- und Kommunikationspause auf der Retail World 4 Transformation – Wie Händler erfolgreich Brasserie ihr Geschäftsmodell an veränderte Rahmenbedingungen anpassen können Vorsitz & Moderation: Markus Hepp, Partner, Geschäftsführer & Leiter des Retail Sektors in Deutschland, The Boston Consulting Group GmbH 3 parallele Strategieforen + 1 interaktiver Workshop 5 Omnichannel-Retailing – Multikanalstrategien erfolgreich planen und umsetzen Vorsitz & Moderation: Prof. Dr. Gerrit Heinemann, Leiter eWeb Research Center, Hochschule Niederrhein Salon Riga 6 Reinventing Retail – Die stationäre Antwort auf Online Vorsitz & Moderation: Robert Klingler, Senior Partner Consumer Goods & Retail, Roland Berger Strategy Consultants Salon Dublin 16.30 – 17.00 Besondere Herausforderung bei der Transformation eines Handels unternehmens – Und wie diese gemeistert werden können • Herausforderung – Verschiedene Mega-Trends wie Digitalisierung und Vertikalisierung verursachen beschleunigte Transformations dynamik im Handel • Praxisbeispiele – Erfolgreiche Transformationen balancieren kurzfristige Finanzierungshebel mit mittelfristiger Anpassung des Geschäftsmodells • l anger Atem – Wie die Veränderung aktiv gemanagt und dauerhaft im Unternehmen verankert werden kann Stefan Rasch, Senior Partner & Geschäftsführer, The Boston Consulting Group GmbH 17.00 – 17.30 Die Transformation von Coles – Wie andere Händler von den Erfahrungen profitieren können • Finanzierung – Welche Hebel sich zur kurzfristigen Absicherung des Ertrags als effektiv erwiesen haben • Neuerfindung – Welche Elemente bei der Definition des neuen Geschäftsmodells erfolgreich waren • Change Management – Wie die Mitarbeiter auf den Weg mitgenommen werden können Ian McLeod, Managing Director, Coles Supermarkets Pty Ltd (Simultanübersetzung) 17.30 – 18.00 ROUND TABLE Wie kann man Transformationen erfolgreich über die verschiedenen Phasen managen? • Woran erkennt man die Notwendigkeit für eine Transformation – Welche Warnsignale zählen wirklich? • Welche Voraussetzungen müssen am Beginn einer Transformation geschaffen werden? Es diskutieren die Referenten des Strategieforums und weitere. (Simultanübersetzung) 16.30 – 17.00 Der Konsument im Fokus – Optimiertes Omnichannel-Retailing durch umfassende Customer Insights • Kunde 3.0 – Wie tickt der Kunde von heute? • 360° Kundenorientierung durch Multipartner- Bonusprogramme • Optimiertes Omnichannel-Marketing dank branchen- und kanalübergreifender Customer Insights Dirk Kemmerer, 1 Geschäftsführer & Solution Group Head Digital Marketing DACH, arvato AG Andreas Leihener, 2 Leitung Corporate Partner Management & Akquisition & Mitglied der 1 2 Geschäftsleitung, DeutschlandCard GmbH 17.00 – 17.30 A fresh new look at Omnichannel Retailing • Vor welchen Herausforderungen stehen online und stationäre Händler beim Eintritt ins Multi-Channel Geschäft? • Welche learnings gibt es wechselseitig hinsichtlich der beiden alternativen Vertriebskanäle? • Wie lassen sich Synergien heben und Barrieren abbauen? • Welche Erfahrungen hat eBay in der Praxis gesammelt • Welche Erfahrungen gibt es bei der METRO zum Thema Omnichannel Dr. Oliver Breiden, 1 Head of Program Office, METRO PROPERTIES / METRO GROUP Michael Kliger, 2 Managing Director International, 1 2 eBay Enterprise 17.30 – 18.00 Strategischer Nutzen eines kanalübergreifenden Bezahlsystems für den Multichannel-Retail • Erfahrungswerte aus dem Mobile-Payment-Markt – Bezahlen alleine ist unzureichend, Zusatznutzen entscheidend für die Konsumenten • Best Practice Example – Yapital bei SportScheck Guido Jaenisch, 1 Geschäftsführer, SportScheck GmbH Nils Winkler, 2 CEO, Yapital 1 2 16.30 – 17.00 Das stationäre Geschäftsmodell der Zukunft – Wie Ihre Flächen erfolgreich bleiben Ergebnisse einer exklusiven Studie von Roland Berger in Zusammenarbeit mit dem HDE und der HYVE AG • Frequenzrückgang stoppen, Kundenausschöpfung steigern – Zukunfts orientierte Weiterentwicklung des stationären Modells • Gründe für die Abwanderung zu Online Pure Playern – Wo hat der stationäre Handel Nachholbedarf? • Was können stationäre Antworten auf Online sein – Differenziert nach Kundensegmenten, Kaufanlässen und Produktkategorien? Philip Beil, 1 Senior Partner Consumer Goods & Retail, Roland Berger Strategy Consultants Egbert Wege, 2 Partner Consumer Goods & Retail, 1 2 Roland Berger Strategy Consultants 17.00 – 17.20 The Bright Future of Retail Stores – How the Internet and Highstreet will become friends • Das Tom Tailor Retail Erfolgsmodell – 22 Quartale like for like Wachstum • Die Kundenbedürfnisse im Zentrum einer perfekten Kanalintegration Dieter Holzer, CEO, Tom Tailor Group 17.20 – 17.40 Innovative Ideen und Konzepte für den stationären Handel • Mittels innovativer Ideen Kunden wieder begeistern • Konkrete neue Konzepte und Formatideen, die die unerfüllten Kundenbedürfnisse am besten adressieren • Innovation als Teil des stationären Geschäftsmodells Prof. Dr. Johann Füller, CEO, HYVE AG 17.40 – 18.00 ROUND TABLE Stationäre Kundenerlebnisse erfolgreich gestalten Es diskutieren die Referenten des Strategieforums und Hans-Dieter Ernst, 1 Vorsitzender der Geschäftsführung, Ernsting‘s family Dr. Jean-Jacques van Oosten, 2 Chief Digital Officer, REWE Group 1 2 WORKSHOP 2 16.30 – 18.00 Teilnehmerzahl begrenzt Zukunft des Retail Marketing Workshopleitung: Marc Feige, Vice President, Cheil Germany GmbH Salon Paris The Future of Retail Marketing In diesem Workshop wird die Zukunft des Retail Marketings sichtbar gemacht. Basierend auf einer weltweit und in Zusammenarbeit mit TrendOne durchgeführten Studie wurden 13 führende Trends im Retail ausgemacht, die weit über die vielfach zitierten Buzz-Trends wie Omnichannel und Big Data hinausgehen. Belegt und anfassbar werden die Trends durch insgesamt 130 Projekte, die es uns in dem Workshop erlauben, ein Zukunftsbild des Retails in 5 Jahren zu skizzieren. Ein Bild, das Ihnen schon heute erlauben wird, Ihre Retail Strategien danach auszurichten. u.a. mit folgenden Praxisexperten als Co-Referenten: Dr. Andreas Schobert, 1 Leitung E-Business, Hornbach-Baumarkt AG Susanne Sorg, 2 Head of Cross Channel, Tchibo GmbH Dirk Vonten, 3 Head of Retail Management / Corporate 1 2 3 Marketing, Samsung Electronics GmbH 18.00 Sektempfang & Get-Together auf der Retail World 18.30 Business Speed Dating – 45 Minuten • 10 wertvolle Businesskontakte Saal Berlin lernen Sie im Anschluss an den ersten Kongresstag unsere hochkarätigen Referenten und Teilnehmer bei einem netten Come-Together kennen. Knüpfen Sie innerhalb von nur 45 Minuten 10 wertvolle Businesskontakte – das ist Networking pur. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel CEO-Round Table D. Hayali, Dr. A. Wiele, H.-J. Jakobs (v. l.) Dr. Michael Otto Strategieforum 4 www.handelskongress.de

LOGISTIK EXPRESS

LE-4-2020
LE-3-2020
LE-2-2020
LE-1-2020-EPAPER
BUSINESS+LOGISTIC 4/2020
BUSINESS+LOGISTIC 02/2020
Binnenschiff Journal 4/2020
BINNENSCHIFF JOURNAL 2/2020
MOBILITÄT 1/2020
UMWELT JOURNAL 2020-4
UMWELT JOURNAL 2020-3
UMWELT JOURNAL 2020-2
Umwelt Journal 2020-1
Sicher. Und morgen?
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
MEDIADATEN | LOGISTIK EXPRESS
MEDIADATEN | UMWELT JOURNAL
MEDIADATEN | BUSINESS+LOGISTIC
Media Data 2020 (Engl.)

LOGISTIK express informiert Entscheidungsträger aus Industrie, Handel, Transport, Einkauf & Logistik über Trends & Märkte und bietet das umfangreichste Informationsangebot im deutschsprachigen Raum. Holen Sie sich über unseren Omni-Media-Channel Ihren persönlichen Informationsvorsprung.

Die HJS Media World umfasst eine Cross-mediale Kooperation der Herausgeber: Joachim Horvath / Österreichische Verkehrszeitung, Hans-Joachim Schlobach / Business+Logistic & Markus Jaklitsch / LOGISTIK express. Ganz nach dem Motto „Gemeinsam mehr bewegen“ ergeben sich spannende Reichweiten-Multiplikatoren!

© Copyright 2019   |   LOGISTIK express   |   Markus Jaklitsch   |