Aufrufe
vor 1 Jahr

LE-2-2016

  • Text
  • Logimat
  • Ecommerce
  • Express
  • Jaklitsch
  • Logistik
  • Unternehmen
  • Cemat
  • Industrie
  • Intralogistik
  • Deutschland
  • Handel
  • Cargo
LOGISTIK express Fachzeitschrift

MESSEN & EVENTS Jetzt

MESSEN & EVENTS Jetzt für den Supply Chain Management Award bewerben! Der Wettbewerb um den Supply Chain Management Award 2016 ist gestartet. Bereits zum elften Mal suchen Strategy&, die Strategieberatung von PwC, und das Fachmagazin LOGISTIK HEUTE die beste Wertschöpfungskette. Bewerben können sich mittelständische und große Unternehmen aus allen produzierenden Branchen. AUTORIN: PETRA SEEBAUER PETRA SEEBAUER Willkommen sind auch partnerschaftliche Bewerbungen von Unternehmen, die über ein erstklassiges Wertschöpfungsnetzwerk miteinander verbunden sind oder beispielgebende Supply-Chain-Lösungen unternehmensübergreifend implementiert haben. Aufgerufen sind Unternehmen aus Deutschland und dem europäischen Ausland. Mit dem Supply Chain Management Award werden herausragende Lösungen industrieller Wertschöpfungsketten ausgezeichnet, die dazu beigetragen haben, die Wettbewerbsfähigkeit wesentlich zu verbessern. „Der renommierte Supply Chain Management Award würdigt überragende realisierte Supply Chain Management-Konzepte. Konzepte, die in produzierenden Unternehmen entwickelt sowie umgesetzt werden und dort die Lieferketten optimieren, Kosten reduzieren, die Transparenz erhöhen oder die Zusammenarbeit verbessern und damit die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen“, betont LOGISTIK HEUTE-Herausgeberin Dr. Petra Seebauer. „Derartige Lösungen sind für andere Unternehmen wegweisend. Für die Jury sind überzeugende End-to-End Supply-Chain-Lösungen ebenso preiswürdig wie herausragende Ergebnisse in Teilbereichen der Wertschöpfungskette“, ergänzt Harald Geimer, Partner bei Strategy&. 2015 gewann der weltweit größte Anbieter von Hardware- und Softwareprodukten sowie Serviceleistungen für die Telekommunikationsbranche Nokia Networks. Finalisten waren außerdem das Continental-Werk in Karben, das Familienunternehmen Rohde & Schwarz und Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland. Der Sieger und die Finalisten 2015 wurden im Rahmen der Konferenz „EXCHAiNGE – The Supply Chainers’ Conference“ in Frankfurt am Main geehrt. Den Gewinner des „Supply Chain Management Awards 2016“ kürt erneut eine Expertenjury von Vertretern aus Industrie, Wissenschaft, Consulting und Fachmedien. Der Sieger wird im Rahmen der internationalen Fachkonferenz „EXCHAiNGE – The Supply Chainers’ Conference“ ausgezeichnet. Die Konferenz findet am 6. und 7. Oktober 2016 in Frankfurt am Main statt. Da das Interesse an allen eingereichten Ideen erfahrungsgemäß groß ist, erhalten alle Finalisten die Gelegenheit, ihre Lösungen am 6. Oktober 2016 während der Konferenz einem Fachpublikum zu präsentieren und mit ihren Supply-Chain-Kollegen über aktuelle Trends zu diskutieren. „Die Jury des Supply Chain Management Awards sitzt im Publikum, während die Finalisten den Konferenzteilnehmern ihre Lösungen zeigen“, so Seebauer. Die Jury tagt direkt im Anschluss vor Ort in Frankfurt am Main und identifiziert den Gewinner. Auch alle Supply-Chain-Experten vor Ort können für ihren Favoriten stimmen. Die feierliche Verleihung des Awards findet im Anschluss an die Jurysitzung auf der Award-Night am 6. Oktober 2016 statt. Der Supply Chain Management Award wird von Strategy& und dem Fachmagazin LOGISTIK HEUTE vergeben. Nähere Informationen zum Supply Chain Management Award 2016 und dem Bewerbungsverfahren finden Sie unter: www.exchainge.de/award. Alle Bewerbungen, die komplett ausgefüllt bis zum 1. Juli 2016 eingegangen sind, nehmen am Auswahlprozess teil. [RED] 10 LOGISTIK EXPRESS 2/2016

33. Deutscher Logistik-Kongress k Nach dem Vorjahresmotto „Eine Welt in Bewegung“ geht die BVL in diesem Jahr einen Schritt weiter und stellt ihren Deutschen Logistik-Kongress unter das Thema „Den Wandel gestalten“. BEITRAG: REDAKTION Nach Beschreibung und Analyse stehen jetzt also Strategie und Taktik, Pläne und praktische Umsetzung auf dem Programm. Ein chinesisches Sprichwort sagt: „Wenn der Wind der Erneuerung weht, dann bauen die einen Menschen Mauern und die anderen Windmühlen.“ Der Wind der Veränderung, das ist auf die Logistik bezogen insbesondere die Digitalisierung als wesentlicher Antrieb der Entwicklung. Ihn gilt es klug und weitsichtig zu nutzen. Als Redner im Plenum haben bereits zugesagt: die Vorsitzenden von Vorstand oder Geschäftsführung Joachim Drees (MAN), Dr. Sigrid Evelyn Nikutta (Berliner Verkehrsbetriebe), Sabine Bendiek (Microsoft Deutschland), die Vorstands- und Geschäftsführungsmitglieder Peter Umundum (Österreichische Post), Christoph Behrendt (SAP), Stephan Brobst (Teradata), Oliver Zipse (BMW), Amadou Diallo (DHL Freight), Janina Kugel (Siemens). Auch Ulrich Grillo, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) wird zu den Teilnehmern sprechen. Die BVL verleiht beim Kongress den Deutschen Logistik-Preis, die wohl wichtigste Exzellenz- Trophäe des Wirtschaftsbereichs. Darüber hinaus stehen junge Wissenschaftler im Wettstreit um den Wissenschaftspreis Logistik. Etwa 3.200 Fachbesucher werden in 65 Stunden Kongressprogramm rund 120 Redner erleben. 33. DEUTSCHE LOGISTIK- KONGRESS 19. BIS 21. OKTOBER IN BERLIN WWW.BVL.DE MaxiLog ® ; die neue Big Box Glattwandig, leichtgewichtig und stark Glattwandig Leicht zu reinigen / zu entleeren Leichtgewichtig mehr frische und gefrorene Produkte auf jedem LKW Stark 4500 kg Stapellast Großes Innenvolumen Schnelle Trocknung Leichtes und schnelles Handling Abflussvorrichtungen Starker Boden Vielseitige Produktserie Varianten mit 4 Füßen, 2 Kufen und 3 Kufen sind in geschlossener und perforierter Version verfügbar, um allen industriellen Anforderungen von der Lebensmittelverarbeitung bis zur Pharmaindustrie und Landwirtschaft gerecht zu werden. Individualisierung & Verfolgung 11

LOGISTIK express Fachzeitschrift ePaper & Print on Demand

LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
OEQA-2018-2
OEQA-2018-1

© Copyright 2018 LOGISTIK express | Markus Jaklitsch. Alle Rechte vorbehalten.