Aufrufe
vor 5 Monaten

LE-1-2022

  • Text
  • Ecommerce
  • Intralogistik
  • Logimat
  • Politik
  • Energie
  • Russland
  • Ukraine
  • Logistikexpresscom
  • Europa
  • Zukunft
  • Automatisierung
  • Pandemie
  • Deutschland
  • Handel
  • Digitalisierung
  • Unternehmen
  • Logistik
LOGISTIK express Journal 1/2022 Titel: Wirtschaftsstandort Europa

LOGISTIK express

LOGISTIK express 1/2022|S2 WERBEFENSTER U2

INHALT / EDITORIAL / IMPRESSUM INHALTE LE 1/2022 03 Inhalt / Editorial / Impressum 04 Alles im Leben ist relativ 06 Handelsbetriebe kämpfen mit Lieferverzögerungen 08 EU-Lieferkettengesetz 10 dm-Gründer verstorben 12 Neueröffnung mit einem Apostore-Roboter 14 So gelingt die Renaissance der Innenstädte 16 Online-Lebensmittelzustellung boomt 18 Hürden der Digitalisierung im stationären Handel 20 Accelerator der Digitalen Transfomation 22 Personalmanagement verlangt mehr Digitalisierung 24 Stolpersteine der Digitalisierung 26 Poststandardisierung 28 Nutzen des EU-E-Commerce-Pakets 30 Zuverlässiges Fulfillment E-Commerce 34 Intelligente Lieferroboter lösen Problem der letzten Meile 38 Online-Supermarkt automatisiert Fulfillment Center 40 Siegeszug der Micro-Fulfillment Center 44 Intralogistik aus erster Hand. Revival mit aufgestauten Ideen 48 Unsichere Zeiten stellen die Logistik vor Herausforderungen 52 Die Welt ist im Umbruch, das betrifft die Logistikbranche 60 Schwer(gut) unterwegs? 64 Nie wieder Krieg! 66 Die Dümmste Energiepolitik der Welt 72 Messen & Events 74 Menschen in Bewegung Give Peace a Chance! Noch ist ungewiss, ob es den Krieg in Europa geben wird, zumal es so einfach gewesen wäre, den Frieden zu erhalten. Es genügte lediglich ein Veto Frankreichs und Deutschlands gegen einen NATO Beitritt der Ukraine oder eine Neutralitätserklärung der Ukraine. Doch waren/sind unsere Staatschefs und Außenminister verblendet und die ukrainische Regierung hatte sprichwörtlich eine falsche Laus im Ohr. Der Krieg fordert seine Opfer und aufgrund der umfangreichen Sanktionen, Waffenlieferungen und beidseitiger Kriegsrhetorik wandelt er sich schrittweise zum nächsten Stellvertreterkrieg - nur eben auf europäischem Boden. Militärisch hätte Russland gewiss die Kapazitäten, die Grenzen der UDSSR herzustellen. Zumal Europas Wehrkraft über Jahrzehnte dank inkompetenter Politkräfte stark reduziert wurde. Sollte es doch zum Worst Case kommen, verdanken wir es einer gut geschmierten Kriegslobby sowie der Inkompetenz von Diplomaten und außenpolitischen Laien. Ob China passiv oder aktiv mitwirkt, wird sich weisen. Doch ist gewiss, die Welt hat sich verändert. Nutzen wir den Tag und machen wir stehts das Beste daraus. In diesem Sinne hoffen wir auf ein halbwegs normales Jahr und freuen uns auf die internationale Fachmesse LogiMAT die nach zweijähriger Pause wieder stattfinden sollte. Markus Jaklitsch Medieninhaber, Herausgeber: Markus Jaklitsch | MJR MEDIA WORLD LOGISTIK EXPRESS & UMWELT JOURNAL Hameaustraße 44, 1190 Wien T: +43 (0)676 7035206, E: info@logistik-express.at www.logistik-express.com StV. | Redaktion: Peter Nestler, Angelika Gabor, Dirk Ruppik, Peter Baumgartner Bilder: istockphoto.com PRINT ON DEMAND: https://www.blurb.de/user/LOGEXP Holen Sie sich Ihren Informations- und Wettbewerbsvorsprung mit der News & Zeitschriften App - MJR MEDIA WORLD.

MJR MEDIA

LOGISTIK express informiert Entscheider, Entscheidungsträger aus Industrie / Handel / Logistik über Trends & Märkte und bietet das umfangreichste Informationsportal im deutschsprachigen Raum. Mehr auf logistik-express.com / network.logistik-express.com

transportlogistik.business / ecommerce-logistik.business / mylogistics.business / mobilitaet.business / binnenschiff-journal.at / umwelt-journal.at

© Copyright 2019   |   LOGISTIK express   |   Markus Jaklitsch   |