Aufrufe
vor 9 Monaten

LE-1-2020-EPAPER

  • Text
  • Mhlc
  • Handelsverband
  • Natives
  • Transportlogistik
  • Intralogistik
  • Ecommerce
  • Europe
  • Innovationen
  • Amazon
  • Digitalisierung
  • Alibaba
  • Logimat
  • Handel
  • Unternehmen
  • Logistik
LOGISTIK EXPRESS JOURNAL 1/2020

LOGISTIK express

LOGISTIK express 1/2020 | S32 Logistic Natives e.V. E-Commerce Logistik Infrastruktur Netzwerk Er bietet allen deutschsprachigen und internationalen Unternehmen, die in der Branche der E-Commerce Logistik unterwegs sind - Dienstleister und Händler gleichermaßen - die Möglichkeit, neben der intensiven Vernetzung die Märkte aktiv mitzugestalten, Informationen zu erhalten und einen Wissensvorsprung zu generieren, der beispielsweise in neue Geschäftsmodelle münden könnte. BEITRAG: WALTER TREZEK WALTER TREZEK GRÜNDUNGSMITGLIED- LOGISTIC NATIVES Das Netzwerk wird regelmäßig über Trends und Neuigkeiten in Logistik express berichten und federführender Interessenvertreter und Ansprechpartner für die Belange der Branche sein. Dabei wird eng und partnerschaftlich mit etablierten Branchenverbänden zusammengearbeitet. Um Ihnen einen ersten Eindruck einiger Arbeitsbereiche des Verbandes zu geben, finden Sie nachfolgend einen groben Abriss zu den aktuellen Thematiken Zugang zum Weltpostnetz, Evaluierung des EU-Postrechts und der Umsetzung von Konsumentenbedürfnisse im Warenverkehr. Neuregelung des Zugangs zum Weltpostnetz im August 2020 Als Organisation der Vereinten Nationen, haben die 192 Mitgliedsstaaten des WPV verstanden, dass sich der WPV allen an der weltweiten Zustellung interessierten Interessengruppen öffnen muss, die weltweit an der Lieferung von Waren beteiligt sind. Die Vertretung des gesamten Zustellsektors und nicht nur der von den 192 WPV-Mitgliedstaaten benannten Postadministrationen erfordert institutionelle Veränderungen, sowie eine Neuregelung des Zugangs zum Weltpostnetz, zu dessen Produkten und Dienstleistungen auf dem 47. UPU-Kongress im August 2020.

EU-Postrecht mehr als 25 Jahre alt – Neuausrichtung dringend gesucht Der rechtliche und regulatorische Rahmen für die Zustellung von Postsendungen, von Briefsendungen und Paketen in der EU, wurde vor mehr als 20 Jahren festgelegt. Gesetze und Regulierungen unseres Zustellmarktes sind veraltet. Sie passen nicht mehr und bieten nicht mehr die Antworten auf die Herausforderungen einer zunehmend digitalisierten Post- und Zustellrealität. Die Zustellung im digitalen Handel erfordert einen gut etablierten rechtlichen und regulatorischen Rahmen, um zu funktionieren. Auszugehen ist davon, dass der europäische digitale Binnenmarkt als integrativer Bestandteil des globalen Marktes, ebenso wie der elektronische Handel, auf Daten beruht, um den Verbrauchern den bestmöglichen Service zu bieten. Deshalb ist eine grundlegende, marktorientierte Neuerarbeitung einer neuen Postmarktrichtlinie erforderlich. Nur so können die EU- Rahmenbedingungen der fortschreitenden Digitalisierung der Postund Zustellmärkte zur Vollendung des digitalen EU-Binnenmarktes beitragen. Konsumentenbedürfnisse, Gesetze, Normen Der Konsumenten in der EU werden die Mittel und Möglichkeiten an die Hand gegeben, zu entscheiden wie sie online ausgewählte und erworbene Waren geliefert haben möchten. Neben zeitgemäßen gesetzlichen Rahmenbedingungen sind dazu harmonisierte Normen für die Dienstleistungsqualität, die durchgängige Verfolgbarkeit der Sendungen im Inland und über die Grenzen hinweg, zur Interoperabilität zwischen Kurier-, Express-, Paket- und Postbetreibern, sowie die Standardisierung der Infrastruktur, um den Zugang zu Brief- und Pakethinterlegungssystem zu gewährleisten. Daten die bereits bei Kauf entstanden sind, etwa fortgeschrittene elektronische Datenspezifikationen für Mehrwertsteuer, Zoll, Transport- und produktbezogene Sicherheit werden in den kommenden Jahren in der EU, aber auch weltweit von allen Beteiligten weiterentwickelt und erforderlichenfalls, den geänderten Anforderungen nach auch angepasst werden. Auch das zu erwartende Mandat der Europäischen Kommission an das Europäische Komitee für Normung (CEN) wird dazu 2020/21 den entsprechenden Rahmen bieten. (WT) FLORIAN SEIKEL VICE PRESIDENT ECOMMERCE EUROPE [MEMBERSHIP & ENGAGEMENT] Sichern Sie mit Dematic Ihre Wettbewerbsvorteile. Zunehmende Angebots- und Sortenvielfalt bei gleichzeitig abnehmenden Auftragsmengen erfordern bessere Lagerstrukturen. Beim steigenden Wettbewerbsdruck müssen die Betriebskosten so niedrig wie möglich gehalten werden. Unsere Lösungen für diese und viele andere Ihrer Herausforderungen finden Sie im modularen Systemdesign und in einer strategischen Management-Software der Dematic Anlagen. Besuchen Sie uns auf der LogiMAT: 10. - 12. März 2020 Halle 1, Stand H61 www.dematic.com

LOGISTIK EXPRESS

LE-6-2020
LE-5-2020
LE-5-2020-BH
Sicher. Und morgen?
LE-4-2020
LE-3-2020
LE-2-2020
LE-1-2020-EPAPER
BUSINESS+LOGISTIC 6/2020
BUSINESS+LOGISTIC 4/2020
BUSINESS+LOGISTIC 02/2020
Binnenschiff Journal 4/2020
BINNENSCHIFF JOURNAL 2/2020
MOBILITÄT 1/2020
UMWELT JOURNAL 2020-5
UMWELT JOURNAL 2020-4
UMWELT JOURNAL 2020-3
UMWELT JOURNAL 2020-2
Umwelt Journal 2020-1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
MEDIADATEN | LOGISTIK EXPRESS
MEDIADATEN | UMWELT JOURNAL
MEDIADATEN | BUSINESS+LOGISTIC
Media Data 2020 (Engl.)

LOGISTIK express informiert Entscheidungsträger aus Industrie, Handel, Transport, Einkauf & Logistik über Trends & Märkte und bietet das umfangreichste Informationsangebot im deutschsprachigen Raum. Holen Sie sich über unseren Omni-Media-Channel Ihren persönlichen Informationsvorsprung.

Die HJS Media World umfasst eine Cross-mediale Kooperation der Herausgeber: Joachim Horvath / Österreichische Verkehrszeitung, Hans-Joachim Schlobach / Business+Logistic & Markus Jaklitsch / LOGISTIK express. Ganz nach dem Motto „Gemeinsam mehr bewegen“ ergeben sich spannende Reichweiten-Multiplikatoren!

© Copyright 2019   |   LOGISTIK express   |   Markus Jaklitsch   |