Aufrufe
vor 7 Monaten

Handelsverband Journal RETAIL 4/2019

  • Text
  • World
  • Jaklitsch
  • Will
  • Einzelhandel
  • Logistik
  • Express
  • Handelsverband
  • Ecommerce
  • Retail
  • Alibaba
  • Amazon
  • Unternehmen
Handelsverband Journal RETAIL 4/2019

— kurzmeldungen 1

— kurzmeldungen 1 Milliarde in Minute 1 Eine Steigerung um 100 Prozent – wer schafft das heutzutage schon? Alibaba schafft das, und das ist sogar noch verrückter, als es die reine Zahl nahelegt. Am „Singles Day“, der vom chinesischen Online-Händler am 11.11. veranstaltet wird, wurden Waren im Gegenwert von einer Milliarde Dollar umgesetzt. Und zwar nicht insgesamt, sondern innerhalb der ersten Minute. Im Vorjahr hatte es noch zwei Minuten gedauert, bis die Umsatzmilliarde geknackt war. Der Gesamtumsatz des Shopping-Events betrug umgerechnet rund 38 Milliarden Dollar. Post Prospekt Award 2019 And the Winners are … Hofer und Billa. 44.100 Österreicher hatten insgesamt 308.000 Votes für ihre Lieblings-Flugblätter abgegeben, am Ende waren es zwei Lebensmittelhändler, die mit je zwei der begehrten „Goldener Poldi“- Awards auf dem inzwischen 13. Post Prospekt Award geehrt wurden. Die Preise werden in insgesamt sieben Kategorien vergeben, darunter auch in der Sonderkategorie „Top in der Region“, bei der zum zweiten Mal Flugblätter mit einer Auflage unter 50.000 Stück gekürt wurden. Außerdem wurde heuer bereits zum vierten Mal der Award für die besten digitalen Flugblätter verliehen, die anhand von Seitenaufrufen und Lesedauer ermittelt wurden. Hofer (l.) und Billa (r.) haben jeweils zwei „Goldene Poldis“ abgeräumt. 25 Jahre Online Shopping Unglaublich, aber wahr: Internetshopping ist inzwischen schon ein Vierteljahrhundert alt. Ganz genau am 11. August 1994 kaufte ein Amerikaner die CD „Ten Summoner’s Tales“ von Sting, bezahlte mit Kredit karte und ließ sie sich zuschicken – und vollzog damit die erste sichere Kauftransaktion im Netz. Heute kaufen mehr als 25 Prozent aller Menschen weltweit online ein. Damit erwirtschafteten Online-Händler im Jahr 2018 einen Umsatz von rund 1,4 Billionen Euro. In Österreich liegt der Anteil noch wesentlich höher. Dabei gilt: Je jünger, desto mehr kaufen im Netz ein. So „online“ kaufen die Österreicher Verwendung 2019 in Prozent Gesamt 16– bis 24-Jährige 25– bis 34-Jährige 35– bis 44-Jährige 45– bis 54-Jährige 55– bis 64-Jährige ab 65 Jahre 62,4 81,0 80,7 76,1 63,4 43,2 24,4 Fotos: Österreichische Post AG Robotik & Künstliche Intelligenz im Talent Garden Was Künstliche Intelligenz heute bereits alles kann, wie Robotik unser Leben verändern wird und wie wichtig sowohl die Auseinandersetzung als auch der bewusste Umgang mit Technologien im privaten und im beruflichen Kontext ist, davon konnten sich Anfang November zahlreiche Besucher im Talent Garden in Wien überzeugen. Sechs Aussteller begeisterten bei „Touch Tech | Robotics & AI“ zahlreiche Interessierte. Mit von der Partie war auch der Handelsverband, dessen Geschäftsführer Rainer Will mahnte: „Bei aller Technik-Euphorie dürfen wir aber regulative und ethische Komponenten nicht vergessen. Entscheidend ist, dass der Mensch auch in Zukunft im Mittelpunkt des Treibens bleibt.“ Quelle: Statistik Austria Bluecode erhält Horizon 2020- Förderung der EU Die Europäische Kommission hat der in Österreich entstandenen, paneuropäischen Mobile-Payment-Lösung Bluecode im Rahmen des Förderprogramms „KMU-Instrument“ knapp zwei Millionen Euro an Fördergeldern zugesprochen. Entscheidend für die Zuteilung der Förderung waren der EU-Kommission zufolge die Sicherheit der Zahlungslösung, der daraus resultierende Schutz der Konsumenten sowie der Verzicht auf jegliches Datensammeln. Mit dieser Unterstützung will Bluecode die europäische Expansion gemeinsam mit führenden Banken und Händlern weiter vorantreiben. 10 — Dezember 2019

— kurzmeldungen Mode mitnehmen, später bezahlen Fans des schwedischen Modehändlers H&M können ab sofort noch flexibler zahlen. Zumindest solche, die „H&M Member“ sind. In Zusammenarbeit mit dem Zahlungsdienstleister Klarna bieten die Schweden das Service „Jetzt einkaufen, später bezahlen“. Und das eben nicht nur online, sondern auch in den Filialen. Nötig ist dazu nur die App von H&M, über die ebenso flexibel auch entsprechende Retouren abgewickelt werden können. Heuer noch soll das Service in acht Ländern eingeführt werden, 2020 kommen weitere Märkte hinzu. Foto: Talent Garden Zertifizierte Druckqualität aus Österreich Regionalisierung liegt im Trend, sie sorgt dafür, dass Wertschöpfung und damit Arbeitsplätze in der Region bleiben. Das gilt auch für die durch die Digitalisierung stark gebeutelte Druck branche. Damit regionale Druckqualität künftig leichter erkennbar ist, hat sich der Verband Druck & Medientechnik ein neues Gütesiegel einfallen lassen. Dessen Name „Printed in Austria“ orientiert sich zwar nicht an der regionalen Sprache, aber das Siegel garantiert, dass Druckwerke innerhalb der österreichischen Landesgrenzen entstanden sind – und zwar zu 100 Prozent. Mehr als ein Dutzend Druckbetriebe haben sich bereits zertifizieren lassen. Flughafen-Vorstand wird Logistiker des Jahres 2019 Foto: H&M/Klarna Illustration: Shutterstock/hand idea Verkäufe auf dem Amazon- Marktplatz automatisieren Zum Logistik-Manager des Jahres haben die Leser und der Fachbeirat der Internationalen Wochenzeitung „Verkehr“ den Flughafen-Wien- Vorstand Günther Ofner gewählt. Der Manager hat wesentlich dazu beigetragen, dass dem Airport die Rolle eines wichtigen Gateways zukommt – und das nicht nur für den Passagierverkehr, sondern auch im Luftfrachtbereich. Ofner setzte sich als Gewinner gegen die beiden weiteren nominierten Kandidaten Ursula Schibl (Geschäftsführerin des AV Logistic Centers) und Davor Sertic (Geschäftsführer und Eigentümer von UnitCargo) durch. Das Münchner Startup Nethansa hat eine Software-Lösung herausgebracht, die Amazon-Verkäufer interessieren dürfte. Schließlich überwacht „Clipperion“ den gesamten Marktplatz, berechnet sämtliche Gebühren, Kosten und Steuern und justiert je nach Nachfrage auch noch die Verkaufspreise automatisch. Händler müssen nur mehr die Zielmarge eingeben, den Rest erledigt die Software mittels Künstlicher Intelligenz und Big Data selbstständig. Im Schnitt sollen Nutzer damit binnen Wochen ihre Umsätze verfünffachen können, verspricht das junge Unternehmen mit polnischen Wurzeln. Die Preise für die Software sind je nach Wahl entweder fix oder umsatzgebunden. Foto: Wochenzeitung Verkehr/Moni Fellner Dezember 2019 — 11

LOGISTIK EXPRESS

LE-4-2020
LE-3-2020
LE-2-2020
LE-1-2020-EPAPER
BUSINESS+LOGISTIC 4/2020
BUSINESS+LOGISTIC 02/2020
Binnenschiff Journal 4/2020
BINNENSCHIFF JOURNAL 2/2020
MOBILITÄT 1/2020
UMWELT JOURNAL 2020-4
UMWELT JOURNAL 2020-3
UMWELT JOURNAL 2020-2
Umwelt Journal 2020-1
Sicher. Und morgen?
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
MEDIADATEN | LOGISTIK EXPRESS
MEDIADATEN | UMWELT JOURNAL
MEDIADATEN | BUSINESS+LOGISTIC
Media Data 2020 (Engl.)

LOGISTIK express informiert Entscheidungsträger aus Industrie, Handel, Transport, Einkauf & Logistik über Trends & Märkte und bietet das umfangreichste Informationsangebot im deutschsprachigen Raum. Holen Sie sich über unseren Omni-Media-Channel Ihren persönlichen Informationsvorsprung.

Die HJS Media World umfasst eine Cross-mediale Kooperation der Herausgeber: Joachim Horvath / Österreichische Verkehrszeitung, Hans-Joachim Schlobach / Business+Logistic & Markus Jaklitsch / LOGISTIK express. Ganz nach dem Motto „Gemeinsam mehr bewegen“ ergeben sich spannende Reichweiten-Multiplikatoren!

© Copyright 2019   |   LOGISTIK express   |   Markus Jaklitsch   |