Aufrufe
vor 2 Jahren

Handelsverband Journal RETAIL 2/2018

  • Text
  • Will
  • Unternehmen
  • Handel
  • Wien
  • Amazon
  • Handelsverband
  • Alibaba
  • Konsumenten
  • Digitalen
  • Millionen
Handelsverband Journal RETAIL 2/2018

Wenn man genauso

Wenn man genauso unabhängig ist wie seine Kunden. Setzen Sie auf unseren effizienten und zuverlässigen Bezahlservice. Weil Qualität zählt. six-payment-services.com 2 — Juni 2018

— editorial Digitale Talente ante portas Rainer Will Geschäftsführer Handelsverband „Der Fachkräfte- Mangel ist im Handel die zentrale Herausforderung. Daher haben wir uns für die neue E-Commerce-Lehre starkgemacht und freuen uns über die Umsetzung.“ Artificial Intelligence, Virtual & Augmented Reality, Internet of Things, Blockchain, Beacons, Conversational Commerce, 3D-Druck, Drohnen, Anticipatory Shipping – die Liste disruptiver Technologien, die den Handel und die Handelslogistik in den nächsten Jahren fundamental verändern werden, wird immer länger. Gleichzeitig wird die Aufmerksamkeitsspanne der Konsumenten immer kürzer – sie liegt mittlerweile unter dem Goldfisch-Niveau (9 Sekunden). Anlass genug, diese retail-Ausgabe mit spannenden Tech-Trends und brandneuen Studienergebnissen vollzupacken. Noch mehr Lesestoff finden Sie übrigens auf unserem Portal RETAIL 24/7 – die Mittelstandsinitiative. KMU und Webshops können sich auf retail247.at fit machen für den digitalen Wandel. Apropos KMU: Diese sind auch ein zentrales Anliegen von Margarete Schramböck. Wir haben die Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort zum großen retail- Interview geladen und über aktuelle Themen wie E-Government und die Stärkung heimischer Fachkräfte durch die Aufwertung der Lehre gesprochen (Seite 16). Herzlich gratulieren möchten wir Harald Mahrer, der Mitte Mai die Präsidentschaft der Wirtschaftskammer von Christoph Leitl übernommen hat. Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit im Sinne der heimischen Wirtschaft. Der Fachkräfte-Mangel und die Suche nach digitalen Talenten ist im Handel eine Herausforderung, die nur durch maßgeschneiderte Ausbildungsangebote gelöst werden kann. Daher freut es mich ganz besonders, dass im Herbst 2018 der vom Handelsverband seit Jahren geforderte neue Lehrberuf E-Commerce-Kaufmann/-frau in Österreich startet (Seite 18). Kennen Sie Tmall Global? In Chinas größtem Onlineshop warten 552 Millionen potenzielle Käufer auf hochwertige europäische Produkte. Für Unternehmen wie Swarovski, Intersport, Metro oder dm hat sich das Engagement im Reich der Mitte bereits ausgezahlt. Doch gilt es bei der Expansion nach Asien einiges zu beachten. Gerade kleine und mittelständische Händler können sich bei der Eroberung neuer Märkte keine Fehler leisten. Mit unserer neuen Internationalisierungsinitiative gateway2asia wollen wir – gemeinsam mit kompetenten Partnern – einen Beitrag leisten, um Qualitätsprodukte „made in Austria“ professionell zu platzieren, und heimische Händler mit asiatischen Plattformen vernetzen. Worauf es ankommt und welche Strategien Alibaba, JD.com & Co in Europa umsetzen, erfahren Sie in der Titelgeschichte ab Seite 6. Vernetzung war auch das zentrale Motiv des diesjährigen Handelskolloquiums – ganz nach dem Motto „Connecting the Dots“ (Seite 42). Die Themenpalette reichte von Plattformen und Mobile Commerce über Smart Data und Cybersecurity bis zu HR und dem War for Talents. Wir bedanken uns bei über 200 Besuchern und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen. Vielleicht schon am 27. September beim traditionellen „Standorttag: Tag des Handels“. Save the Date! Auch abseits der politischen Interessenvertretung und der Eventplanung waren wir in den letzten Monaten überaus umtriebig. Wir haben unseren wissenschaftlichen Beirat erweitert (Seite 34) und zahlreiche hochspannende Studien publiziert: Die Ergebnisse der brandneuen E-Commerce-Studie Österreich 2018 finden Sie auf Seite 26, unsere Jahresbilanz 2017 „Handel in Zahlen. Neu gedacht“ in Kooperation mit dem Branchenradar auf Seite 29, den Customer-Journey-Bericht „Expedition Kunde“ in Zusammenarbeit mit Google und der Österreichischen Post auf Seite 12 und den erstmals für Österreich erhobenen Omnichannel Readiness Index (ORI) auf Seite 30. Demnächst können interessierte Händler ihren ORI übrigens selbst bestimmen – mit dem Handelsverband ORI Self-Check. Rainer Will Juni 2018 — 3

MJR MEDIA

LOGISTIK express informiert Entscheider, Entscheidungsträger aus Industrie / Handel / Logistik über Trends & Märkte und bietet das umfangreichste Informationsportal im deutschsprachigen Raum. Mehr auf logistik-express.com / network.logistik-express.com

transportlogistik.business / ecommerce-logistik.business / mylogistics.business / mobilitaet.business / binnenschiff-journal.at / umwelt-journal.at

© Copyright 2019   |   LOGISTIK express   |   Markus Jaklitsch   |