Aufrufe
vor 11 Monaten

BUSINESS LOGISTIC 6-2019

  • Text
  • Bito
  • Wien
  • Zukunft
  • Entwicklung
  • Industrie
  • Mitarbeiter
  • Logistik
  • Unternehmen
In dieser Ausgabe ist der Fachkräftemangel ein zentrales Thema. Ein weiterer Themenschwerpunkt ist die digitale Transformation und welche Herausforderungen dabei auf sämtliche Unternehmen warten. Wir zeigen Lösungsvorschläge auf, wie man die digitale Transformation richtig einleitet. Und ein dritter Artikel befasst sich mit dem geplanten, neuen Teilchenbeschleuniger, der in 2030 in Betrieb gehen soll. Noch völlig ungeklärt ist, wie dafür die Logistik aufgebaut werden soll. Das Fraunhofer IML in Dortmund liefert dafür ein weltweit umspanendes Logsitikkonzept.

06/2019

06/2019 10 CERN Das Fraunhofer IML bewirbt sich als Lösungslieferant fürs FCC. LEUE+NEWS 6 Gastkolumne Künstliche Intelligenz (KI) bringt für die Logistik neue Möglichkeiten und Chancen. Dennoch ist nicht alles Gold, was hier glänzt. Vorteile und Risiken der neuen Technologien sollten gut gegeneinander abgewogen werden. Autor: Tobias Handlbauer von Xvise. 8 Management-News Austritt aus dem Vorstand von Gebrüder Weiss, die Fixierung der Vorstandsänderungen bei Jungheinrich, das plötzliche Ableben des Logistik-Chefs bei Magna Europe und die Ankündigung einer neuen Kooperation: HJS Media World. JOBS+BUSINE$ 10 FACHKRÄFTEMANGEL – Mittelstand besonders betroffen Die Situation bei den Fachkräften ist vor allem für den Mittelstand mittlerweile wettbewerbsschädigend. Mittelständische Unternehmen wie der Intralogistikspezialist BITO Lagertechnik gelingt es dennoch, Fachkräfte zu rekrutieren und zu halten. Sie setzen dabei auf die Eigenverantwortung und Freiheit ihrer Mitarbeiter. 13 R. SEEBACHER – „Der Fachkräftemarkt ist faktisch leergefegt.“ BITO Lagertechnik geht es gut, denn die Auftragsbücher sind voll. Dennoch ist Roland Seebacher, CEO des Unternehmens in Asten (OÖ), unzufrieden. Er findet nämlich kaum Fachkräfte für die Expansion seines Unternehmens, weil der Fachkräftemarkt in Österreich leergefegt ist. BUSINE$+FINANZEN 16 KONJUNKTUREINBRUCH – Jungheinrich verzeichnet weniger Aufträge Der weltweite Konjunktureinbruch beschert den erfolgsverwöhnten „Gelben“ aus Hamburg, Jungheinrich, einen Rückgang bei den Aufträgen. Das hat negative Auswirkungen auf das operative Ergebnis des Intralogistik-Spezialisten. 18 LOGISTIKINDIKATOR 2019 – Die Logistik folgt der Wirtschaft in die Krise Die deutsche Logistikwirtschaft legt, wie die deutsche Gesamtwirtschaft, eine mittlere Vollbremsung ein. Der Logistikindikator – Geschäftsklimaindex, den das ifo Institut im Auftrag der BVL monatlich erhebt, weist den schlechtesten Wert seit 2010 auf. BES PRACTICE 19 TRANSFORMATION – Wie vorbereitet sind wir? Kaum ein Thema bewegt derzeit die Wirtschaft mehr als die sogenannte „digitale Transformation“ und mit ihr das Thema „Industrie 4.0“. Obgleich technisch alles vorhanden wäre, scheitern selbst große Anwender mitunter an Banalitäten. Im Mittelstand fehlt es hingegen noch immer an Grundsätzlichem. 22 PLATTFORMÖKONOMIE – End-to-End- Lösung macht das Lager intelligent Dr. Stefan Bauer verantwortet die Branchensoftware beim bayrischen Intralogistik-Spezialisten Witron. Was für den Außenstehenden eher unspektakulär anmutet, verschleiert die Bedeutung des Teams für das Unternehmen. 24 LOGISTIKZENTRUM – Gabor macht Schuhen richtig Beine Gabor Shoes mit Sitz in Rosenheim gilt als einer der führenden Hersteller hochwertiger, modischer Damenschuhe und ist weit über die Grenzen Deutschlands bekannt. Das Familienunternehmen besteht seit mehr als 65 Jahren. Jetzt errichtete das Modeunterneh- FOTO: TRANSPORT LOGISTIC SEPTEMBER/OKTOBER 2019 4

men in Mindelheim ein neues Logistikzentrum. TRaNSPORT+INFRASTRUKTUR 26 FCC – Mit Lichtgeschwindigkeit ins Schwarze Loch In der Schweiz tüftelt am CERN (Conseil Européen pour la Recherche Nucléaire) eine ganze Generation von internationalen Wissenschaftlern. Ihr Ziel ist, salopp gesagt,die Erforschung der Welt und das, was sie im Innersten zusammen hält. Der Neubau erfordert auch eine noch nie dagewesene, generalstabsmäßige Logistik. Hierfür bewirbt sich das Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik, IML, in Dortmund als Lösungslieferant. TECHNIK+LÖSUNGEN 30 SMART DATA – Warum nur strukturierte Daten dem Kunden helfen Big Data und Smart Data sind nicht erst seit Industrie 4.0 oder Internet of Things wichtige Bausteine eines Warehouse-Management-Systems (WMS). Wie aber umgehen mit Rechner-intensiven Verfahren und komplexen Datensätzen inmitten einer sich immer schneller bewegenden Intralogistik? 32 LEO LOCATIVE – Hochflexibles FTS für alle Branchen LEO Locative heißt das hochflexible, fahrerlose Transportsystem (FTS) von BITO Lagertechnik für den Behältertransport in Lager und/oder Produktion. Mit wenigen Handgriffen aufgebaut und mit optischer Steuerung ausgestattet, hat sich das System quer über sämtliche Branchen als Top-Lösung etabliert, wo es um einfache Transportaufgaben geht. 34 REGALBEDIENGERÄT – Schlüsselinnovation der Fördertechnik Das beim Dematic-Vorläufer Demag entwickelte automatisierte Regalbediengerät (RBG) hat wichtige Türen aufgestoßen zum modernen Hochregallager. Das erste seiner Art ging 1962 bei Bertelsmann in Betrieb. Es wurde Vorbild für Generationen in der Lagertechnik. ORGANISaTIONEN+EVENTS 38 WIENCONT – 40 Jahre intermodaler Transport Vor 40 Jahren eröffnete Österreichs erster Containerterminal auf dem Gelände des Wiener Hafens. War der Terminal damals noch an die Bedürfnisse eines Landes in Randlage konzipiert, steht der Hafen Wien heute für eine multimodale Drehscheibe im Herzen Europas. DIESER MANN KANN NICHT ÜBERALL SEIN. Aber hinter ihm steht eine perfekte Logistik. post.at/meinesendung Effiziente BUSINESS- LÖSUNGEN der Post Welcher Partner ist Ihren logistischen Anforderungen gewachsen? Die Post kann leisten, was Sie benötigen. Mit dem größten und dichtesten Logistiknetz, hochmoderner Technologie und erfahrenen Mitarbeitern transportiert die Post rund 108 Millionen Pakete jährlich. Sichern Sie sich einen Partner, der für schnelle und flächendeckende Zustellung in höchster Qualität steht.

LOGISTIK EXPRESS

LE-4-2020
LE-3-2020
LE-2-2020
LE-1-2020-EPAPER
BUSINESS+LOGISTIC 4/2020
BUSINESS+LOGISTIC 02/2020
Binnenschiff Journal 4/2020
BINNENSCHIFF JOURNAL 2/2020
UMWELT JOURNAL 2020-3
UMWELT JOURNAL 2020-2
Umwelt Journal 2020-1
MOBILITÄT 1/2020
Sicher. Und morgen?
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2019 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
MEDIADATEN | LOGISTIK EXPRESS
MEDIADATEN | UMWELT JOURNAL
MEDIADATEN | BUSINESS+LOGISTIC
Media Data 2020 (Engl.)

LOGISTIK express informiert Entscheidungsträger aus Industrie, Handel, Transport, Einkauf & Logistik über Trends & Märkte und bietet das umfangreichste Informationsangebot im deutschsprachigen Raum. Holen Sie sich über unseren Omni-Media-Channel Ihren persönlichen Informationsvorsprung.

Die HJS Media World umfasst eine Cross-mediale Kooperation der Herausgeber: Joachim Horvath / Österreichische Verkehrszeitung, Hans-Joachim Schlobach / Business+Logistic & Markus Jaklitsch / LOGISTIK express. Ganz nach dem Motto „Gemeinsam mehr bewegen“ ergeben sich spannende Reichweiten-Multiplikatoren!

© Copyright 2019   |   LOGISTIK express   |   Markus Jaklitsch   |