Aufrufe
vor 8 Monaten

LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1

  • Text
  • Retail
  • Ecommerce
  • Transportlogistik
  • Intralogistik
  • Jaklitsch
  • Express
  • Logistik
  • Unternehmen
  • Industrie
  • Logimat
  • Wien
  • Singapur
  • Handel
  • Deutschland
  • Digitalisierung
Wirtschaft, Handel, E-Commerce, Intralogistik, Industrie 4.0, Digitalisierung, Transportlogistik, Job Karriere

LOGISTIK express 1/2018 | S46 Marks and Spencer – Höchste Effizienz in Bestzeit Retailer für Bekleidung setzt im automatisierten Distributionszentrum in Bradford, Yorkshire auf moderneste Automatisierungstechnologie von KNAPP. BEITRAG: REDAKTION der Lösung. Ausschlaggebend für die Entscheidung von M&S eine Partnerschaft mit KNAPP einzugehen war die OSR Shuttle-Technologie, die das Herzstück des intralogistischen Systems in Bradford bildet. Das OSR Shuttle versorgt die ergonomisch designen Ware-zur-Person-Arbeitsplätze Pick-it-Easy Health und übernimmt das Bearbeitung für alle Mittel- und Langsamdreher im Lager mit konkurrenzloser Effizienz. Standort: Bradford UK Branche: Retail In Betrieb seit: Frühjahr 2016 Anwendung: Shop-Belieferung Store-Friendly Delivery bis zu 450.000 Artikel/Tag Kerntechnologie: OSR Shuttle mit 270.000 Stellplätzen für Langsam- und Mitteldreher, Arbeitsplätze Pick-it-Easy Health, Softwarelösung KiSoft Specials: Betrieb 24/7 365 Tage im Jahr 34 KNAPP Resident Engineers Die Marks and Spencer Group plc (M&S) ist ein internationaler Retailer für Bekleidung, Handelswaren und Lebensmittel. 1884 gründete Michael Marks gründete das Unternehmen unter dem Namen Penny Bazaar, heute zählt M&S beliebtesten Marken in Großbritannien. Die strategische Entwicklung des Logistiknetzwerks ist für M&S wichtig, um die über 850 Shops in Großbritannien und 430 Shops weltweit sowie die Onlineplattform M&S.com mit über 7 Millionen registrierten Usern effizient zu versorgen. Ein Meilenstein in dieser Entwicklung ist das riesige, automatisierte Distributionszentrum in Bradford, Yorkshire – bekannt unter dem Namen DC2. Konkurrenzlos effizient Die Umsetzung der Automatisierungslösung für das rund 102 000 m2 große nationale Distributionszentrum DC2 in Bradford ist die erste Zusammenarbeit zwischen M&S und KNAPP. Das Unternehmen beauftragte KNAPP im April 2014 mit dem Design und der Umsetzung Die Terminschiene zur Umsetzung des Projektes war sehr eng gesteckt und verlangte dem KNAPP-Projektmanagement Höchstleistungen ab – Ziel war es, die Anlage im Jänner 2016 in Betrieb zu nehmen. Dies war notwendig, um bis zur auftragsstärksten Saison, dem Black Friday sowie dem Weihnachtsgeschäft, die volle Leistung des neuen Systems ausschöpfen zu können. Einblick ins DC2 Neben dem OSR Shuttle und den Pick-it-Easy-Arbeitsplätzen, ist auch der Rest des Lagers mit moderner Automatisierungstechnologie im Wareneingang, im Decanting und im Versand ausgestattet. Warenkartons mit Barcodes werden durch Scantunnel geschleust: Dabei werden Gewicht, Dimensionen und Labels jedes einzelnen Kartons erfasst. Auf diese Weise werden rund 1 200 Kartons pro Stunde bearbeitet. Nach dem Umpacken der Ware in Lagerbehälter (Decanting) am Mezzanin, werden die Behälter in das OSR Shuttle eingelagert. Das OSR Shuttle verfügt über 270 000 Stellplätze auf 25 Ebenen: Die Shuttles lagern die Behälter automatisch ein und aus. Das OSR Shuttle bedient die Ware-zur-Person-Arbeitsplätze Pick-it-Easy Health, die mit Pick-to-Light-Technologie ausgestattet sind. Zusätzlich stehen weitere 5 000 Stellplätze zur Verfügung aus denen die Mitarbeiter mithilfe belegloser RF-Technologie Waren kommissionieren und Aufträge zusammenstellen.

Wir haben uns für KNAPP und gegen die Lösungen anderer Anbieter entschieden, weil die shuttlebasierte Lösung von KNAPP ideal zum Profil unserer liegend gelagerten Bekleidung und Haushaltswaren passt, die wir im Lager in Bradford bearbeiten. Entscheidend war auch, dass KNAPP uns eine Komplettlösung angeboten hat, die sowohl Lagertechnik als auch die gesamte Lagerverwaltungssoftware (WMS) umfasst – eine Lehre die wir aus dem Automatisierungsprojekt in unserem Lager in Castle Donington gezogen haben. Darüber hinaus hat uns die Erfolgspartnerschaft von KNAPP mit anderen großen Retailern wie John Lewis und Hugo Boss überzeugt. Sally Woodward, DC2 Bradford Programme Manager, M&S Das System, das niemals schläft Das Distributionszentrum ist 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr in Betrieb: An Tagen mit hoher Auslastungen werden bis zu 450 000 Artikel kommissioniert. Immer vor Ort im Einsatz ist auch ein Team von KNAPP Resident Engineers – durch vorausschauende Wartung und schnelle Reaktionszeit sichern sie die Verfügbarkeit des Systems. Mit 34 Technikern, ist das KNAPP-Team bei M&S das zweitgrößte Resident-Engineer-Team von KNAPP in Großbritannien. Das Distributionszentrum in Bradford unterstützt das rund 84 000 m2 große M&S-Distributionszentrum in Castle Donington und ermöglicht es M&S, die Effizienz der Store-Belieferung zu optimieren. Durch die optimierte Versorgung wird das Verkaufspotenzial in den Stores verbessert und die Kundenzufriedenheit gesteigert – dies ist der Schlüssel zur Wettbewerbsfähigkeit von M&S. >> Das DC2 Bradford beliefert seit Sommer 2016 unsere Stores direkt. Ein Team der KNAPP- IT entwickelt und integriert laufend neue Funktionen, um das System auf die neuen Anforderungen von M&S anzupassen – beispielsweise das Retourenhandling aus Stores. Eine große Herausforderung ist der Peak 16 – unsere wichtigste Verkaufszeit – die ihren Höhepunkt bis Weihnachten hin erreicht. Die Automatisierungslösung bietet hier größere Lagerkapazitäten und Durchsatz im Vergleich zu einer nicht automatisierten Lösung. Sally Woodward, DC2 Bradford Programme Manager, M&S Das Distributionszentrum ist 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr in Betrieb.

LOGISTIK express informiert

LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
OEQA-2018-2
OEQA-2018-1

© Copyright 2018 LOGISTIK express® Markus Jaklitsch. Alle Rechte vorbehalten.