Aufrufe
vor 8 Monaten

LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4

  • Text
  • Retail
  • Transportlogistik
  • Intralogistik
  • Express
  • Jaklitsch
  • Logistik
  • Unternehmen
  • Fachzeitschrift
  • Millionen
  • Digitalisierung
  • Handel
  • Prozesse
  • Ecommerce
  • Migrolino
  • Mitarbeiter
Wirtschaft, Handel, E-Commerce, Intralogistik, Industrie 4.0, Digitalisierung, Transportlogistik, Job Karriere

FACHZEITSCHRIFT

FACHZEITSCHRIFT LOGISTIK-EXPRESS AUSGABE 4-2017 | S22 Digitalisierung in allen Facetten „Neues denken – Digitales leben“ ist das Motto des 34. Deutschen Logistik- Kongresses vom 25. bis 27. Oktober 2017 in Berlin. Die Gäste erwartet ein facettenreiches Programm, bei dem vor allem der Wandel zur Logistik 4.0 im Mittelpunkt steht. REDAKTION: KARIN WALTER „Neues denken – Digitales leben“ ist das Motto des 34. Deutschen Logistik- Kongresses vom 25. bis 27. Oktober 2017 in Berlin Die deutsche Bundestagswahl ist vorbei. Dem politischen Berlin stehen nun langwierige, bisweilen schwierige Sondierungsgespräche bevor. Es geht darum, gemeinsame Standpunkte auszuloten - aber auch unterschiedliche Positionen unter einen gemeinsamen Nenner zu bringen. Von den Impulsvorträgen und Podiumsdiskussionen auf dem 34. Deutschen Logistik-Kongress sind im Vergleich dazu schnellere Antworten zu erwarten. Denn unter Logistikern ist man sich einig: Beim Thema „Digitalisierung“ ist die Branche in der Pflicht, schnelle, kreative und innovative Lösungen auf den Weg zu bringen. Rund 100 Vertreter aus Industrie, Handel und Dienstleistungsbranche haben sich für die drei Kongresstage Ende Oktober vorgenommen, Digitalisierungsprojekte in Transport, Lager, urbanen Räumen oder der Produkti- on zu beleuchten. Unter ihnen Peter Gerber, Vorstandsvorsitzender von Lufthansa Cargo, Dr. Jürgen Wilder, Vorstandsvorsitzender von DB Cargo, oder auch Peter Sutterlüti, Verwaltungsratspräsident der Cargo sous terrain AG, der ein interessantes Konzept für die postmoderne, urbane Nahversorgung vorstellen wird. Wer Innovationen dazwischen gern auch mal aus der praktischen Perspektive erleben möchte, kann zwischen einem Besuch im Produktionswerk des Berliner Stadtmöblierers und Außenwerbers Wall sowie den Textillagern von Zalando oder der CLINTON Großhandels-GmbH wählen. Für die Gala-Veranstaltung zum Ausklang des ersten Tages haben sich mit dem Logistiker Klaus-Michael Kühne und Joachim Gauck, Bundespräsident a.D., gleich zwei interessante Redner mit Passion für Mensch und Gesellschaft angekündigt. (WAL)

Jahreshöhepunkt der Handelsszene Kunden, Vertrauen, Daten – darum dreht sich alles beim 25. Deutschen Handelskongress. REDAKTION: KARIN WALTER Die teils disruptiven Entwicklungen, die durch die Digitalisierung hervorgerufen werden, zwingen stationäre Händler dazu, sich lösungsorientiert den Herausforderungen der Zukunft zu stellen. Wie aus technischen und gesellschaftlichen Umbrüchen neue erfolgreiche Geschäftsmodelle entstehen und als Potenzial genutzt werden können, erfahren die Besucher des Deutschen Handelskongresses am 15. und 16. November im Maritim Hotel Berlin. Zum Jahreshöhepunkt der deutschsprachigen Handelsszene konnten zum einen hochkarätige Redner aus der Politik, zum anderen aber auch schillernde Persönlichkeiten aus der Branche gewonnen werden, zum Beispiel Alexander Birken, Vorstandsvorsitzender der Otto Group und Ralf Kleber, Country Manager Germany von Amazon. Für die diesjährige Jubiläumsveranstaltung steht bei den Experten, Querdenkern und Vorreitern der Branche hauptsächlich die strategische Marschrichtung für die kommenden Jahre auf der Agenda. Dazu wird im Plenum zum Beispiel die Fragestellung „Make or buy“ - was empfiehlt sich für die Branche bei der Transformation zum digitalen Händler? - sowie der Sinn und Zweck neuer Formen der Kooperation entlang der Supply Chain von Industrie und Handel erörtert. Die Kongress-Messe und die Retailers‘ Night laden ein, die Gespräche zu vertiefen. (WAL) KONZENTRIEREN SIE SICH WIEDER AUF DAS WESENTLICHE. MIT LOGISTIK-OUTSOURCING VON LOGSERV. Wir verbinden, was zusammen gehört. Wirtschaftliche Abläufe und effiziente Transporte sind heute wichtiger denn je. Als Full-Service-Spezialist für industrielle Logistik sind Ihre Herausforderungen bei uns bestens aufgehoben. Kontrakt- und Projektlogistik Zolldienstleistungen Eisenbahn-Infrastruktur Werkstätten Rolling Stock Werkstätten Schwer- und Sonderfahrzeuge Fuhrparkmanagement Werksinterne Logistik Bahnakademie Private Eisenbahntraktion via CargoServ Logistik Service GmbH, Lunzer Straße 41, A-4031 Linz Tel: +43-732-6598-2000, E-Mail: office@logserv.at www.logserv.at Logistik in Bewegung.

LOGISTIK express informiert

LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
OEQA-2018-2
OEQA-2018-1

© Copyright 2018 LOGISTIK express® Markus Jaklitsch. Alle Rechte vorbehalten.