Aufrufe
vor 8 Monaten

LE-4-2015

  • Text
  • Transportlogistik
  • Ecommerce
  • Express
  • Jaklitsch
  • Logistik
  • Unternehmen
  • Industrie
  • Menschen
  • Wien
  • Hafen
  • Wirtschaft
  • Hamburg
  • Humedica
  • Digitalisierung
LOGISTIK express Fachzeitschrift

NEWS & EVENTS Gute

NEWS & EVENTS Gute Stimmung vorprogrammiert Zum diesjährigen Deutschen Logistik-Kongress vom 28. bis 30. Oktober in Berlin haben sich namhafte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und ganz im speziellen natürlich auch aus der Logistik-Branche angesagt. Mit Spannung erwartet: Der Gastauftritt des deutschen Vizekanzlers Sigmar Gabriel, der über die Folgen der Digitalisierung spricht. KARIN WALTER Wenn das Hotel Interconti Ende Oktober zur bedeutendsten Veranstaltung der Logistikbranche des Jahres wieder seine Pforten öffnet, ist draußen eher mit goldenem Herbstlaub statt mit aufkeimender Frühjahrsstimmung zu rechnen. Nicht aber für die zirka 3.000 erwarteten Vertreter der Logistikbranche an sich. Dem aktuellen Logistikbarometer der Bundesvereinigung Logistik (BVL) und des Hamburger Weltwirtschaftsinstituts zufolge kehrt nach dem sommerlichen Stimmungshoch allmählich wieder die etwas verhaltener optimistische Stimmung des Frühjahres zurück. „Die Logistikdienstleister bewerten die derzeitige wirtschaftliche Lage und die Aussichten für die kommenden zwölf Monate etwas weniger optimistisch als noch im zweiten Quartal dieses Jahres“, kommentiert der BVL-Vorstandsvorsitzende Prof. Raimund Klinkner den aktuellen Stimmungsbericht. Industrie und Handel würden zurzeit ebenfalls eine leichte Abkühlung signalisieren. Grund zur Sorge bereiten die aktuellen Stimmungswerte der Logistiker offenbar aber nicht: Nach Aussage des BVL-Vorstandsvorsitzenden befinden sich alle Indikatoren weiterhin im deutlich expansiven Bereich. Nach Einschätzung Klinkners verursachen derzeit vor allem die steigende Nachfrage aus den USA sowie die moderat, aber stetig 8 LOGISTIK express 4|2015

wachsende Nachfrage aus Europa positive Effekte: Im August wurden in der deutschen Industrie so viele neue Jobs geschaffen wie zuletzt im Jahr 2012. Hinzu kommen die anhaltend niedrigen Rohstoffpreise. Die Aussichten für das kommende Quartal sind daher äußerst positiv zu bewerten: Gut 40 Prozent der Logistikdienstleister und etwa 30 Prozent der Unternehmensvertreter aus Industrie und Handel rechnen in den kommenden Monaten mit besseren Geschäften. Namhaft besetztes Kongress-Podium Beste Voraussetzung für den am 28. Oktober beginnenden Logistik-Kongress. Auf dem Programm stehen in diesem Jahr zum einen die Impulse, die die Branche durch die fortschreitende Digitalisierung erhält. Zum anderen möchten die Organisatoren in diesem Jahr all jenen Menschen Beachtung schenken, die als mutige Unternehmer neue Geschäftsmodelle entwickeln oder als erfahrene Führungskräfte den Wandel von Unternehmen gestalten. Zu den inhaltlichen Highlights zählt am ersten Kongresstag der Vortrag des Daimler-Managers Dr. Wolfgang Bernhard, der - unter dem Einfluss der aktuellen Geschehnisse im VW- Abgasskandal - über die Risiken der immer strikter gehandhabten Umweltauflagen für die Branche sprechen wird. Den glanzvollen Schlussakkord des zweiten Kongresstages bildet der Vortrag des angesehenen Ökonomen und Chef des Münchener Ifo-Instituts, Prof. Hans-Werner Sinn, der sich der aktuellen Frage widmet, wie den ökonomischen Herausforderungen der Migration sowie des demografischen Wandels zu begegnen ist. Erkenntnisse und Anregungen bringen die zahlreichen Podiumsdiskussionen zutage. Darin werden zum Beispiel die durch die zahlreichen weltpolitischen Krisenherde verursachte Volatilität der Märkte diskutiert, oder es werden neue Ansätze der Unternehmensführung vorgestellt. Dem Networking - sei es in den Hotellounges oder beim Gala-Abend - gilt beim Deutschen Logistik-Kongress traditionell jedoch die größte Beachtung. Denn hier werden Kontakte geknüpft und nicht selten auch neue Geschäftsbeziehungen angebahnt. Es lohnt sich also vorbeizukommen! (WAL) DER 32. DEUTSCHE LOGISTIK- KONGRESS FINDET VOM 28. BIS 30. OKTOBER 2015 IN BERLIN STATT. Veranstalter: Bundesvereinigung Logistik Anmeldung: http://www.bvl.de/dlk Eintrittspreis: 1.640,- für BVL Mitglieder bzw. 1.840,- für Nichtmitglieder solution provider KNAPP bewegt. making complexity simple Die KNAPP AG ist international führend im Bereich Lagerlogistik und Lagerautomation. Der Leitgedanke making complexity simple ist ein zentraler Baustein der Philosophie von KNAPP. Um die Komplexität der vielschichtigen und dynamischen Anforderungen der Intralogistik beherrschbar zu machen, setzt KNAPP auf Erfahrung, Expertise und den unzähmbaren Erfindergeist seiner Mitarbeiter. Innovation aus Tradition – zahlreiche Innovationen von KNAPP haben in den mehr als 60 Jahren Unternehmensgeschichte die Intralogistik nachhaltig bewegt. Als zuverlässiger Partner der Industrie sieht es KNAPP als seine Aufgabe, aktuelle und zukünftige Anforderungen und Trends in den Branchen zu erkennen, zu verstehen und die passenden Lösungen dafür zur Verfügung zu stellen, um seinen Partnern langfristig Leistung und Investition zu sichern. REDAKTION: KARIN WALTER info@wal-medien.de 32. Deutscher Logistik-Kongress 28.-30. Oktober 2015 Berlin Perspektiven-Lounge KNAPP AG Günter-Knapp-Straße 5-7 8075 Hart bei Graz | Austria sales@knapp.com www.knapp.com LOGISTIK express 4|2015 9

LOGISTIK express informiert

LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
OEQA-2018-2
OEQA-2018-1

© Copyright 2018 LOGISTIK express® Markus Jaklitsch. Alle Rechte vorbehalten.