Aufrufe
vor 9 Monaten

LE-4-2015

  • Text
  • Transportlogistik
  • Ecommerce
  • Express
  • Jaklitsch
  • Logistik
  • Unternehmen
  • Industrie
  • Menschen
  • Wien
  • Hafen
  • Wirtschaft
  • Hamburg
  • Humedica
  • Digitalisierung
LOGISTIK express Fachzeitschrift

MANAGEMENT

MANAGEMENT Digitalisierung auch in der Führung und im Vertrieb? Die Elite der Logistik trifft sich wieder in Berlin auf dem Logistik-Kongress. Leitthema ist die Digitalisierung in der Industrie und der Logistik. Das löst bei uns die Fragestellung aus, was diese mit uns Menschen in der Logistik macht und welche Auswirkungen sie hinsichtlich der Mitarbeiterführung und auch in der Arbeit im Vertrieb oder in der Kundenbetreuung hat. Herausforderung ist nicht der digitale Wandel allein, sondern die Konzentration und Geschwindigkeit, in der die Digitalisierung in den nächsten Jahren voranschreitet. HOLGER GLOSZEIT DIE KONTINUIER- LICHE WEITER- BILDUNG DURCH IN- HOUSE-TRAININGS & EINZEL-COACHINGS AUCH DURCH DIE FÜHRUNGSKRÄFTE SELBST IST UNERLÄSSLICH. Der Großteil der Transport- und Logistikunternehmen im deutschsprachigen Raum sind kleine und mittelständische Unternehmen, die täglich immer wieder aufs Neue Herausforderungen annehmen und diese lösen müssen. Anders als bei Konzernen haben sie keinerlei Ressourcen, sich Themen, die nicht unmittelbar und sofort das Tagesgeschäft beeinflussen, zu widmen. Digitalisierung geht uns alle an Viele wichtige Trends und Entwicklungen gehen daher oftmals an den Inhabern und Führungskräften dieser Unternehmen vorbei oder werden als nicht so wichtig erachtet. Dabei geht es gar nicht um Trends, mit denen man sich nicht auseinandersetzen möchte oder aus zeitlichen Gründen nicht kann. Bei dem Thema Digitalisierung geht es um die Zukunft. Um die Zukunft des Unternehmens, dessen Abläufe und die Arbeitsweise der Führungskräfte und Mitarbeiter – auch im Zusammenspiel mit den Kunden. „Dafür sind wir zu klein“ oder „das betrifft uns nicht“, möchte der eine oder andere von sich behaupten. Im Falle unserer Branche betrifft die Digitalisierung jeden. Und die große Mit Industrie 4.0 bringt sich nicht nur die produzierende Wirtschaft in Position. Auch der Handel steigt in die Digitalisierung der Arbeitsabläufe ein. Schneller, transparenter und eben digital sofort und jetzt werden auch die Geschäftsbeziehungen in der Kommunikation und in der täglichen Zusammenarbeit werden. Dies beeinflusst alle Menschen in Unternehmen, also auch uns. Und nicht nur der Bereich einer Operations oder der Führungsetage, sondern auch Mitarbeiter, die im täglichen Kontakt mit Kunden stehen, beispielsweise im Kundendienst, der Disposition und im Vertrieb. Laut einer Studie "Digital Business Readiness" von Dimension Data Germany meinen 80 % der Befragten, dass der Kundenservice und der Vertrieb von der Digitalisierung stark beziehungsweise sehr stark beeinflusst wird. Erst dahinter werden Themen wie Strategie und Produktion genannt. Digitalisierung in Vertrieb, Kundendienst und Disposition? Der persönliche und telefonische Kontakt wird auch trotz der fortschreitenden Digitalisierung ein wichtiger Faktor für die Zusammenarbeit zwischen dem Kunden und den Dienstleistern bleiben, und das sowohl im Kundendienst, in der Disposition als auch im Vertrieb. Dass der Vertrieb und die Kundenakquise beispielsweise künftig völlig automatisiert ablaufen, ist nicht zu erwarten. Dennoch sollten sich Unternehmen über transparente und funktionierende Abläufe Gedanken machen und die 54 LOGISTIK express 4|2015

Mitarbeiter mit moderner Technik ausstatten. Da reicht ein Smartphone schon nicht mehr aus. Und die Verzahnung und Vernetzung ist eine essenzielle Grundlage, um für die Digitalisierung vorbereitet zu sein und die Veränderungs- und Reaktionsgeschwindigkeit gegenüber Geschäftspartnern wie Kunden zu beherrschen. Denn nicht der digitale große Anbieter gewinnt den Kampf um den Kunden, sondern der schnelle Dienstleister. Anforderungen an den Vertrieb und die Führungskräfte Sicherlich müssen sich Unternehmen und deren Führungskräfte moderne Technik zunutze machen, um schneller, effektiver und nachhaltiger zu werden. Und dies auch, um Kundenanforderungen zu erfüllen. Bei allem Geschwindigkeitswahn ist aber darauf zu achten, dass einerseits die Technik, die zum Teil immer komplexer wird, auch von allen Mitarbeitern beherrscht wird. Dies gilt auch für die Arbeitsabläufe. Die kontinuierliche Weiterbildung durch Inhouse-Trainings und Einzel- Coachings auch durch die Führungskräfte selbst ist dabei unerlässlich. Der Mensch darf bei der Digitalisierung nicht auf der Strecke bleiben. Denn die Situation, dass wir überfrachtet und blockiert sind aufgrund einer Reiz- und Informationsüberflutung, haben wir bereits jetzt. Dies kann zu einer Oberflächlichkeit im Umgang zwischen uns Menschen führen. Unsere Leistungen im Transport- und Logistikwesen werden trotz aller Technik vor allem durch Menschen und die Kommunikation zwischen Menschen in Unternehmen erbracht. Dies bedeutet sowohl für Führungskräfte als auch den Vertrieb: Beide müssen sowohl die Digitalisierung annehmen und beherrschen als auch den klassischen Kommunikationsweg in Form eines Telefonats oder eines persönlichen Gesprächs mit Empathie und allen sozialen Kompetenzen nach wie vor berücksichtigen. (HG) INDEX: TRAIN4RESULTS www.train4results.de LOGISTIK express 4|2015 55

LOGISTIK express informiert

LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
OEQA-2018-2
OEQA-2018-1

© Copyright 2018 LOGISTIK express® Markus Jaklitsch. Alle Rechte vorbehalten.