Aufrufe
vor 8 Monaten

LE-3-2016

  • Text
  • Express
  • Jaklitsch
  • Transportlogistik
  • Ecommerce
  • Logistik
  • Ttip
  • Unternehmen
  • Industrie
  • Handel
  • Deutschland
  • Intralogistik
  • Entwicklung
  • Europa
LOGISTIK express Fachzeitschrift

INTRALOGISTIK

INTRALOGISTIK Kompetenter Partner für höchste Anlagenverfügbarkeit Damit Intralogistik-Betreiber sich ganz auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können, übernimmt viastore bei Bedarf sämtliche Aufgaben, die mit dem Betrieb und der Instandhaltung von Anlagen und Systemen einhergehen. BEITRAG: ANWENDERBERICHT: PI/REDAKTION „DAS IDEALE SERVICE-KONZEPT“ Betreiber von Lagern, Logistik- und Distributionszentren haben in der Regel nur ein Ziel: sämtliche Waren möglichst schnell und im gewünschten Umfang für die Produktion oder die Kunden bereitzustellen. Denn die Lieferfähigkeit entscheidet in Zeiten von Industrie 4.0 und weltweitem Wettbewerb immer häufiger über Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens. Dies erfordert eine Lagertechnik, die nicht nur flexibel und leistungsfähig ist, sondern auch zuverlässig und dauerhaft verfügbar. Der internationale Intralogistik-Systemintegrator viastore bietet seinen Kunden daher ein umfangreiches Dienstleistungs- und Service-Portfolio. Im Rahmen einer „Lifetime Partnership“ übernimmt der Spezialist auf Wunsch sämtliche Aufgaben rund um den internen Materialfluss – von der laufenden Betreuung über Wartung und Instandhaltung, Hotline, Troubleshooting, Training, Optimierung bis zu Updates und Reorganisation. Anwender können sich damit auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und profitieren von einer langfristigen Anlagenverfügbarkeit von nahezu 100 %. Die meisten Autofahrer benutzen ihr Fahrzeug, ohne sich jemals eingehend mit dessen Technik befasst zu haben. Wer einen Aufzug benutzt, interessiert sich üblicherweise nicht für die Einzelheiten der Steuerungen oder Antriebe. Maschinen und Anlagen funktionieren heutzutage bequem, benutzerfreundlich und selbsterklärend. Die Intralogistik ist hier keine Ausnahme: Solange ein Lager oder Distributionszentrum seine Anforderungen erfüllt – nämlich Schnelligkeit, Flexibiliät, Effizienz, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit – sind dem Betreiber die technischen Details in der Regel gleichgültig. Damit er sich auf seine eigentliche Aufgabe konzentrieren kann – Produktion und Kunden zur richtigen Zeit mit den benötigten Waren in der richtigen Menge zu versorgen – muss zum einen die Bedienung der intralogistischen Systeme und Anlagen einfach und verständlich sein. Zum anderen braucht er einen kompetenten Partner, der ihm bei Bedarf sämtliche Aufgaben abnimmt, die mit dem Betrieb und der Instandhaltung dieser Systeme einhergehen. Für jede Anforderung das ideale Service-Konzept Das Service-Portfolio von viastore ist komplett auf den Anwender abgestimmt und schließt von der Planung über die Realisierung und das kontinuierliche Monitoring sowie die Instandhaltung bis zum periodischen Upgrade sämtliche Schritte im Lebenszyklus eines Intralogistik-Systems ein. viastore bietet unter anderem eine präventive Wartung, eine rund um die Uhr erreichbare Hotline und einen schnellen, kompetenten Service. Zusätzlich wird die bestehende Anlage regelmäßig optimiert, bei Bedarf modernisiert und umgebaut, so dass ihre Leistungsfähigkeit auch in Zukunft erhalten bleibt. Defekte und Störungen an Lager- und Fördersystemen – und damit teure Stillstandzeiten – lassen sich so auf ein Minimum reduzieren. Regelmäßige Überprüfungen sorgen zudem dafür, dass die Anlage allen gängigen Vorschriften entspricht. Auf Wunsch übernimmt viastore für den Anwender die komplette Betreuung und Instandhaltung der Intralogistik – mit speziell geschulten, kundenspezifischen Service-Teams direkt vor Ort. Ob Lagertechnik, Steuerung, Software oder Prozesse: Die viastore-Experten sorgen für einen reibungslosen Betrieb der Anlage und stehen den Mitarbeitern im Lager jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung. Das sichert eine optimale Verfügbarkeit und Lieferfähigkeit. Aber auch aus der Ferne ist der viastore-Service eine zuverlässige und kompetente 32 LOGISTIK EXPRESS 3/2016

INTELLIGENTE ÜBERWACHUNG UND MONITORING FÜR ZUFRIEDENE KUNDEN Unterstützung: Über die Hotline oder den Helpdesk sind die entsprechenden Fachleute 365 Tage im Jahr rund um die Uhr erreichbar – und das international in der jeweiligen Landessprache. Per Remote-Zugriff lässt sich ein Großteil der auftretenden Störungen innerhalb von nur wenigen Minuten beheben. Dank des flächendeckenden, internationalen Service-Netzwerks von viastore sind Mitarbeiter zudem bei Bedarf in kürzester Zeit beim Kunden – egal ob er sich in Deutschland, China, Brasilien oder den USA befindet. Software und Vernetzung für intelligente Anlagenüberwachung Eine große Stärke des Unternehmens ist dabei seine hohe Software-Kompetenz: viastore ist nicht nur führender Systemintegrator mit mehr als 45 Jahren Erfahrung, sondern auch auf innovative Intralogistik-Software spezialisiert – seit 2015 sogar mit einer eigenen Gesellschaft. Dies ist in Zeiten weltweiter Vernetzung von Maschinen, Prozessen, Waren und Produktionsmitteln ein entscheidender Vorteil. In einer Intralogistik, die immer mehr zum IT-Thema wird, liefert viastore nicht nur maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand, sondern stattet die alles verbindende Software zugleich mit sämtlichen benötigten Monitoring-Funktionen aus. Systeme und Anlagen lassen sich damit transparent und übersichtlich darstellen sowie einfach und zuverlässig steuern und überwachen. Unregelmäßigkeiten, Störungen oder Defekte werden frühzeitig erkannt und entweder dem Benutzer angezeigt – oder gleich intern selbst behoben. Dies steigert die Anlagenverfügbarkeit deutlich. Und sollte der Anwender doch einmal nicht weiter wissen, stehen ihm die Experten des viastore Software-Helpdesk mit Rat und Tat zur Seite. Die Monitoring-Tools von ermöglichen zudem eine kontinuierliche automatische Anlagenüberwachung – sowohl auf Hardware- als auch auf Software-Ebene. Lagertechnik, Datenbanken, Betriebssysteme und Backups lassen sich damit überprüfen und optimieren, auftretende Probleme werden genau diagnostiziert und proaktiv beseitigt. Das System erstellt zudem selbstständig Kenn- zahlen wie Auslastung, Buchungszeiten oder Anzahl der Bewegungen, die den Anwender bei relevanten Entscheidungen unterstützen können. Patches lassen sich regelmäßig automatisch aufspielen, Aufträge zur Wartung von Hardware-Komponenten eigenständig anstoßen. Betreiber können somit ihre Intralogistik bei geringem Aufwand konsequent optimieren. Hohe Lieferfähigkeit = zufriedene Kunden Ganz gleich, für welches Service-Konzept sich der Anwender entscheidet: Er profitiert durch die Unterstützung von viastore von kürzeren Stillstandzeiten sowie geringeren Folgekosten durch Ausfälle seiner Intralogistik. Die Anlagenverfügbarkeit lässt sich auf nahezu 100 % steigern, die Lieferfähigkeit ist damit jederzeit gegeben – sowohl für die eigene Produktion wie auch für die Kunden. Das wiederum bedeutet einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil – denn schließlich sind Kunden dann am zufriedensten, wenn sie genau die benötigten Waren in der richtigen Menge und zur richtigen Zeit erhalten. [RE] 33

LOGISTIK express informiert

LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
OEQA-2018-2
OEQA-2018-1

© Copyright 2018 LOGISTIK express® Markus Jaklitsch. Alle Rechte vorbehalten.