Aufrufe
vor 9 Monaten

LE-2-2016

  • Text
  • Logimat
  • Ecommerce
  • Express
  • Jaklitsch
  • Logistik
  • Unternehmen
  • Cemat
  • Industrie
  • Intralogistik
  • Deutschland
  • Handel
  • Cargo
LOGISTIK express Fachzeitschrift

INTRALOGISTIK Außerdem

INTRALOGISTIK Außerdem können bis zu sechs Aufträge gleichzeitig abgearbeitet werden. Fehlerfreie Kommissionierung Wird ein Behälter an der Arbeitsstation angedient, erscheinen auf dem dazugehörigen Monitor ein Bild des jeweiligen Artikels (SKU) sowie eine Information darüber, wie viele Artikel zu entnehmen sind. Pick-to-Light zeigt dem Bediener an jedem der sechs Order-Kartons, wie viele Artikel benötigt werden, und reduziert damit die Fehlerquote ganz deutlich. Alle insgesamt drei Arbeitsstationen arbeiten komplett unabhängig von-einander. So kann jeder Mitarbeiter in seinem Tempo arbeiten. Auch können die Stationen je nach Schicht und Auftragssituation beliebig geöffnet oder geschlossen werden. Vor allem sind Aufträge auch komplett entkoppelt von einer spezifischen Arbeitsstation handhabbar. Wie funktioniert die Split-Case- Auftragsabwicklung? Bestellungen werden in der Regel an der GTP Arbeitsstation gestartet; nachdem die Bestellung abgeschlossen ist, schiebt der Kommissionierer den jeweiligen Karton auf ein zentrales Förderband zum Abtransport. Dieses bringt die Artikel an andere Standorte innerhalb des Lagers, wo gegebenenfalls andere Produkte, die nicht im Multishuttle-System gelagert werden, dem Auftrag sprachgesteuert zugeführt werden. Sind alle Elemente eines Auftrags zusammengeführt, wird der Karton durch eine integrierte Verpackungsstraße verfahren. Hier wird er versandgerecht aufgefüllt, verschlossen und etikettiert. Der Karton gelangt anschließend auf ein 8-spuriges Sortiersystem, das den Karton dann zu seiner Versandbestimmung bringt, wo er nur noch palettiert werden muss. Integrierte System-Software Shimanos Warehouse Management System (WMS) Pronto ist für die gesamte Lagerverwaltung und damit für sämtliche Lagerbewegungen, die Auftragsverwaltung und das Wiederauffüllen verantwortlich. Das WMS ist auch für das SKU-Management einschließlich Erfassung von Gewichten und Maßen verantwortlich, die während des Kommissionierprozesses in der GTP-Workstation angezeigt werden, um das dargereichte Produkt zu überprüfen. Dematic iQ WCS hingegen ist verantwortlich für die gesamten Pick- Vorgänge in der GTP-Anlage, den Nachschub sowie die Lagerverwaltung inklusive Standortmanagement in der Multishuttle-Anlage. Das Dematic iQ WCS steuert daneben auch den Auftragsfluss in Echtzeit. Mit der Dematic iQ Software wird für das Multishuttle-System eine vollständige Track- und Trace-Funktion angeboten. Sie bietet echtzeitbasierte Einblicke in die Systemleistung für jeden einzelnen Karton und optimiert die operativen Prozesse von der Planung bis hin zum Versand auf einer einzigen flexiblen, skalierbaren und modularen Plattform. Das System garantiert Sichtbarkeit und Einblick in die Systemleistung mithilfe intuitiver Dashboards auf Computern, Laptops und mobilen Geräten. Mitarbeiter als höchstes Kapital Shimanos Warehouse Manager Anthony Cutler sagt: „Unsere Mannschaft hat eine große Rolle bei der erfolgreichen Inbetriebnahme des neuen Lagers gespielt. Mit der laufenden Unterstützung unseres Personals werden wir so auch in Zukunft unser neues Auftragserfüllungs-System laufend verbessern können, um den Kundenwünschen immer noch einen Schritt näherzukommen. Cutler ergänzt: „Unser Goods-to- Person-System wurde von Anfang an auf Zuwachs gelayoutet. Neben dem Multishuttle-System ist eine zusätzliche Gasse eingeplant, die weitere 50 % mehr an Lagerkapazität gewährleistet. Auch eine weitere bereits in der Planung berücksichtigte Arbeitsstation sorgt für eine Erhöhung im Durchsatz.“ Dematic Director for Integrated Systems Pas Tomasiello sagt dazu: „Shimanos neues Lager zeigt auf, dass hohe integrierte Lagerlogistik-Technologien wie eben unser Multishuttle GTP Order- Fulfillment-System nicht nur eine kostengünstige Option für hohes Volumen von Händlern und Distributoren darstellen, sie können vor allem auch eine entscheidende Rolle im Order-Fulfillment kleiner und mittelgroßer Unternehmen darstellen." [RD] DIE VORTEILE FÜR SHIMANO • Konsolidierung der drei DCs in ein gemeinsames Distributionszentrum • Das Dematic Multishuttle bietet eine sehr hohe Produktivität und Durchsatzraten von 208 Behältern/h • Liefert SKUs zu den GTP-Arbeitsplätzen in der vordefinierten Reihenfolge • Geringeres Gewicht, Dematic Multishuttles verbrauchen weniger Energie und bieten einen leiseren Betrieb • Selbstlernende Software steuert die Einlagerung • Verbesserte Bestandsverwaltung mit dem laufenden Kontrollwägesystem und Cycle- Counting • Fehlerfreies Kommissionieren, Bestandsgenauigkeit • Doppelzweck-GTP-Arbeitsplätze – für Kommissionierung und Nach-schub • Intuitives, einfach zu erlernendes System mit nur einer Stunde Bedienerschulung für Kommissionieren/Verpacken erforderlich • GTP-System bietet die Möglich-keit, dass alle Aufträge an jeder beliebigen Arbeitsstation verarbeitet werden können • Dematic iQ WCS nahtlos mit Shimanos WMS integriert – daher vollständige Transparenz der Kommissionierung, Systemleistung und der Statusdaten in Echtzeit 36 LOGISTIK EXPRESS 2/2016

LOGISTIK express Sky 360, Operngasse 17-21 A-1040 Wien info@logistik-express.at S M X XL PRESSESERVICE PAKETE & SOCIAL MEDIA SERVICE NEWSLETTER SERVICE(S) BANNERWERBUNG FACHZEITSCHRIFT E-PAPER + PDF IPAD APP STORE CROSS MEDIA PAKETE Wir informieren Sie gerne! B2B PAKET schon ab 0 € BRONZE SILBER GOLD KING SIZE Paket KingSize Kontaktdaten Kategorisierung Interaktive Karte Logo plus Hintergrundbild bis 24 Fotos für eine Galerie Verknüpfung Job & Karriere Multimedia z.B. Messevideos Platz für Angebot & Dienstleistung Hervorhebung im Verzeichnis Datenimport bis 250 Firmenstandorte Plus inkludierter Wartung b2b.logistik-express.com/packages/ 37

LOGISTIK express informiert

LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
OEQA-2018-2
OEQA-2018-1

© Copyright 2018 LOGISTIK express® Markus Jaklitsch. Alle Rechte vorbehalten.