Aufrufe
vor 5 Monaten

LE-2-2015

  • Text
  • Ecommerce
  • Handel
  • Jaklitsch
  • Express
  • Logistik
  • Unternehmen
  • Vertrieb
  • Industrie
  • Zukunft
  • Hafen
  • Intralogistik
  • Mitarbeiter
LOGISTIK express Fachzeitschrift

MESSEN & EVENTS Mensch.

MESSEN & EVENTS Mensch. Wandel. Horizonte. Wie man mit Logistik auf die Überholspur kommt, möchte der 31. BVL-Logistikdialog vermitteln. An zwei Tagen verspricht die Veranstaltung im Eventhotel Pyramide Vösendorf Informationen, die man sonst nicht bekommt – Lösungen aus erster Hand und Best Practice Beispiele, dazu Größen aus Wirtschaft und Politik zum Austauschen und Vernetzen. ROMAN STIFTNER Der 31. BVL Logistik Dialog findet vom 16. bis 17. April 2015 in Wien-Vösendorf statt. Schon auf den ersten Blick stechen die Namen zweier Politiker ins Auge, die sich derzeit starker medialer Präsenz erfreuen: Rudolf Hundstorfer, Bundesminister Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, sowie Sebastian Kurz, Bundesminister Europa, Integration und Äußeres, beehren den Kongress am 16. April, dem Eröffnungstag – gleichzeitig internationaler Tag der Logistik. „Wir haben diesmal die Politik bewusst stärker integriert“, erklärt Wolfgang Kubesch, Geschäftsführer der BVL Bundesvereinigung Logistik Österreich. „Es tut der Logistikwirtschaft nämlich gut, wenn auch Entscheidungsträger außerhalb des klassischen Wirtschaftslebens sich überzeugen können, wie wichtig der Beitrag der Logistik als Querschnittfunktion ist. Hier wollten wir bewusstseinsbildend aktiv sein.“ Bei BM Hundstorfer geht es um die Frage, wie es mit den Menschen aussieht, die in der Logistik beschäftigt sind: „Der Mensch im Mittel- punkt neuer Dynamiken“ lautet sein Thema. Auch BVL-Präsident DI Roman Stiftner, der zuerst die Fachausstellung „Alles Logistik“ und dann den Kongress mit dem Impulsvortrag „Horizonte für die Logistik im Zeitalter der Vernetzung“ eröffnet, hat als Landtagsabgeordneter natürlich Erfahrung auf dem politischen Parkett. Immer wieder gern gesehener Stammgast ist BVL-Deutschland-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Raimund Klinkner, Geschäftsführender Gesellschafter der Institute for Manufacturing Excellence GmbH. Er hält die erste Keynote „Eine Welt in Bewegung - Tag der Logistik zeigt aktiven Wirtschaftsbereich im Wandel“. Natürlich folgen noch weitere wirtschaftliche und logistische Kapazitäten, wie beispielsweise Wolfgang Eder von der voestalpine, Alan McKinnon von der Kühne Logistics University Hamburg, Georg Pölzl von der Österreichischen Post, Andreas Tostmann von SEAT und Matthias Zacek von Google Austria. Am Nachmittag des ersten Veranstaltungstages gibt es jeweils zwei Parallelsequenzen hintereinander: 1) „Energiesicherheit - die Versorgung im Spannungsfeld der europäischen Interessen“ mit 2) „Arbeitswelten - notwendige Flexibilität trifft heute auf wohlerworbenen Status“ gefolgt von 3) „Konsumwandel - die Auswirkungen am Beispiel von Same Day Delivery“ und 4) „Logistikproduktion - Höchstleistungen nach Maß und State Of The Art“. Anschließend erfolgt die Verleihung des 4. Nachhaltigkeitspreises Logistik 2015 der BVL Deutschland und Österreich. Fotocredit: © Gary Milano Der Vorjahrespreisträger des Nachhaltigkeitspreises Logistik der BVL ist die Schachinger Logistik Holding. 4 LOGISTIK express 2|2015

Mensch. Wandel. Horizonte. 31. Logistik Dialog 16. bis 17. April. Bevor der Abend dann endgültig ins Networking übergleitet, hält BM Sebastian Kurz eine Festrede zur „Networknight“. Bei den Happy Hours der Fachaussteller mit tollen Extras und Live-Vorführungen steht er übrigens auch für Gespräche zur Verfügung. Der zweite Veranstaltungstag, Freitag 17. April, beginnt mit Parallelsequenzen: „Reindustrialisierung - Faktoren für die Standortentscheidung plus Logistikaspekte“ gleichzeitig mit „Informationszukunft - Smartes Big Data schafft marktrelevanten Vorsprung“. Darauf folgt eine Keynote mit anschließender Podiumsdiskussion. Nach der letzten Rede „“Prospects of legislative in the European Union concerning shippers‘ sector“ von Nik Delmeire, Secretary General of European Shippers‘ Council, wird DI Roman Stiftner die erwarteten 700 Teilnehmer mit seinem Schlusswort „Meilensteine zum Fortschritt des Sektors Logistik“ zum Mittagessen bitten, bis sich die Tore dann im nächsten Jahr wieder öffnen – zum 32. Logistik Dialog. (AG) Index BVL Österreich www.bvl.at WOLFGANG KUBESCH Sorgenfrei mieten Mietlösungen nach Maß www.linde-mietstapler.at Modernste Mietflotte Österreichweit verfügbar Von 1,0 bis 16 t Tragkraft Professionelle Beratung Dynamisches Serviceteam ganz in Ihrer Nähe BESUCHEN SIE UNS IM NEUEN STAPLERZENTRUM IN WIENER NEUDORF! Linz (Zentrale) • Wiener Neudorf • Graz • Hohenems • Tel. 0800 20 38 95 • info@linde-mh.at • www.linde-mh.at LOGISTIK express 2|2015 5

LOGISTIK express informiert

LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
OEQA-2018-2
OEQA-2018-1

© Copyright 2018 LOGISTIK express® Markus Jaklitsch. Alle Rechte vorbehalten.