Aufrufe
vor 6 Monaten

LE-2-2014

  • Text
  • Handel
  • Jaklitsch
  • Express
  • Logistik
  • Unternehmen
  • Industrie
  • Wien
  • Europa
  • Zukunft
LOGISTIK express Fachzeitschrift

JOB KARRIERE Menschen in

JOB KARRIERE Menschen in Bewegung Informationen zu Job & Karriere auf www.logistik-express.com HELMUT STEINER Vorsitzender der Geschäftsführung TNT Innight-Gruppe Helmut Steiner (59) ist seit 1. April 2014 Vorsitzender der Geschäftsführung der TNT Innight-Gruppe. In der Position ist er für die Innight-Landesorganisationen Deutschland, Österreich, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Slowakei und Tschechien verantwortlich. Er verfügt über 30 Jahre Erfahrung im Bereich Transportlogistik und hat im Laufe seiner Karriere verschiedene Managementaufgaben bekleidet. Er führt die TNT Innight gemeinsam mit Thomas Steverding, Geschäftsführer Sales, Marketing& Customer Service. RICK FLETCHER Country Manager Österreich & Slowenien ROBERT FELLINGER Niederlassungsleitung Quehenberger Logistics Enns UPS hat Rick Fletcher (37) zum neuen Country Manager für Österreich und Slowenien, mit Sitz in Wien, ernannt. Der studierte Transport-Manager ist in dieser Position für die operative und geschäftliche Entwicklung sowie die strategische Ausrichtung in diesen beiden Ländern verantwortlich. Er tritt die Nachfolge von Martin Seitz an, der die Position als Industrial Engineering Coordinator für UPS Europa mit Sitz in Brüssel übernommen hat. Der Engländer ist verheiratet und Vater eines Sohnes. Robert Fellinger, MBA (47) hat zum 1. April 2014 die Niederlassungsleitung bei Quehenberger Logistics in Enns übernommen. In dieser Funktion berichtet er direkt an die Geschäftsleitung Quehenberger Österreich und verantwortet den Ausbau und laufenden Betrieb aller Speditions- und Logistik-Aktivitäten in Oberösterreich. Fellinger ist seit 30 Jahren in verschiedensten Verantwortungsbereichen der Spedition und Logistik tätig, zuletzt als Geschäftsstellenleiter einer internationalen Logistikgruppe. DIRK UNTERSTENHÖFER Chief Operating Officer (COO) Schirm GmbH Dirk Unterstenhöfer (45) hat die neu geschaffene Position des Chief Operating Officer (COO) des Produktionsdienstleistes Schirm GmbH übernommen. Der gelernte Agraringenieur ergänzt damit das Management-Team um CEO Dr. Bernd Müller und CFO Alfred Ludorf. Schirm ist eine 100-prozentige Tochter der LEHNKERING GmbH und dem Unternehmensbereich Chemical Manufacturing zugeordnet. Er wird das operative Geschäft aller Unternehmensstandorte der Schirm GmbH verantworten. MAX MOSER Geschäftsführung trans-o-flex Per 1. April 2014 wechselte Max Moser (56), bisher Geschäftsfeldleiter Paketlogistik Österreich, von der Österreichischen Post AG zur Unternehmenstochter trans-o-flex nach Weinheim und löste dort Oliver Rupp an der Spitze der Geschäftsführung ab. Der Betriebswirt leitete seit 2006 das Geschäftsfeld Paketlogistik Österreich mit mehr als 1.500 Mitarbeitern. Unter seiner Führung konnte der Geschäftsbereich Umsatz- und Ergebnis deutlich steigern. Rupp scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus ROBERTO GIURANNA Territory Account Manager Italien & Iberia Datamax-O’Neil Roberto Giuranna wurde zum Territory Account Manager für Italien und Iberia beim Etiketten- und Belegdruckerexperten Datamax- O’Neil ernannt. In dieser Position verantwortet er die Entwicklung des Channel-Geschäfts sowie die Positionierung des Unternehmens auf den wichtigsten Märkten in der Region. Roberto Giuranna übernimmt den Aufgabenbereich von Michele Cucinotta, der Anfang 2014 zum neuen Business Manager für die Performance- und Workstation-Druckerserien von Datamax-O’Neil ernannt wurde. UDO SCHADEK Leitung Region West des Nutzfahrzeugvermieters PEMA Nutzfahrzeug-Experte Udo Schadek (47) übernimmt die Leitung der Region West des Nutzfahrzeugvermieters PEMA von Paul-Jürgen Müller. Der in Haan geborene Nordrhein- Westfale verantwortet damit nicht nur das Truckcenter in Recklinghausen, sondern auch die Niederlassungen in Köln und Frankfurt. Vor seinem Wechsel zur PEMA war der gelernte Industriekaufmann neun Jahre bei der TIP Services GmbH in verschiedenen Vertriebs-Funktionen tätig. 44 LOGISTIK express Ausgabe 2/2014 www.logistik-express.com

JOB KARRIERE Dr. Sebastian Jürgens, Geschäftsführer der Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG), ist durch Beschluss der Jahrestagung der Deutsch- Finnischen Handelskammer (DFHK) am 28. April in den Vorstand der Kammer berufen worden. Die DFHK mit Sitz in Helsinki gehört zum weltweiten Netz der deutschen Außenhandelskammern. Sie fördert die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Finnland und bietet Dienstleistungen rund um die Erschließung des deutschen bzw. finnischen Marktes. SEBASTIAN JÜRGENS Geschäftsführer Lübecker Hafen-Gesellschaft Dipl. Ing. Roland Fischer (38) ist seit 1. Februar 2014 neuer Geschäftsführer der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für SupplyChain Services SCS in Nürnberg als Nachfolger von Alexander Nehm. Er studierte Maschinenbau an der Technischen Universität München mit den Ingo Wolters hat die Leitung des Bereiches Sales und Implementation der GS1 Germany nach dem Ausscheiden von Ulf Adebahr übernommen. Er kam 2013 aus der Geschäftsleitung der Thalia Holding nach Stationen bei der Rewe-Zentral AG und der toom Baumarkt GmbH. In der Funktion als CIO der 1Worldsync folgt Stefan Schweikart. Er verantwortet dort die globalen Produktinformationsleistungen und strategischen Lösungen. Zuvor war er als Geschäftsführer der Baumarkt Praktiker Services GmbH für die Bereiche IT-Systeme und -Dienstleistungen sowie Logistik zuständig. Schwerpunkten Produktionsmanagement und Fertigungstechnik. Seine akademische Laufbahn begann er 2005 als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Lehrstuhls für Fördertechnik Materialfluss Logistik der TU München. INGO WOLTERS Leitung Sales und Implementation GS1 Germany ROLAND FISCHER Geschäftsführer Fraunhofer SupplyChain Services SCS Nürnberg Michael Behrendt (62) übernimmt den Vorsitz des Aufsichtsrates von Hapag-Lloyd von Jürgen Weber. Weber sieht seine drei Hauptaufgaben, Nachfolge von Michael Behrendt an der Reedereispitze zu regeln, den Zusammenschluss mit der CSAV-Containersparte zu begleiten sowie mit seiner großen Erfahrung dafür zu sorgen, dass Hapag-Lloyd weiterhin bestens in seinem Geschäft aufgestellt ist und zudem weiter wächst, als erledigt. Durch das Zusammengehen wird Hapag-Lloyd zur Nummer vier der Industrie aufsteigen. MICHAEL BEHRENDT Vorsitz Aufsichtsrat Hapag-Lloyd Marcus Cebulla (45) tritt zum 1. Oktober 2014 als Mitglied des Executive Committee in die Logwin Gruppe ein und verantwortet die deutschen Aktivitäten des Geschäftsfelds Solutions. Neben den Spezialnetzwerken für Retail- und Media-Kunden fallen auch Logistics- und Warehousingaktivitäten für Kunden verschiedener Branchen in den Zuständigkeitsbereich des studierten Maschinenbauers. Dem Gremium gehören Dr. Antonius Wagner (CEO), Sebastian Esser (CFO), Thomas Eisen, Hauke Müller und Tomas Sonntag an. MARCUS CEBULLA Geschäftsfeld Solutions Logwin Gruppe Anton Bigelmaier (50) startete im März beim Burtenbacher Trailerhersteller Kögel als Leiter After Market. In der neu geschaffenen Position verantwortet er schwerpunktmäßig den Ausbau des Ersatzteil- und Servicenetzes in allen europäischen Ländern sowie den Ausbau des Schulungs- und Trainingsprogramms für Kunden und Partner. Er berichtet direkt an den Geschäftsführer Thomas Heckel. Bigelmaier blickt auf eine mehr als dreißigjährige Erfahrung in der Nutzfahrzeugbranche zurück, davon fast 17 Jahre als Führungskraft. ANTON BIGELMAIER Leiter After Market Burtenbacher Trailerhersteller Kögel Raimund Matzinger (47) übernahm per 1.4.2014 den Geschäftsbereich Printing Solutions und Managed Document Services in der COMPECO GROUP. Bereits Anfang des Jahres hat COMPECO den Bereich Printing von IMTECH ICT Austria übernommen, der von Raimund Matzinger vier Jahre erfolgreich geleitet wurde. Davor war er bereits bei einem namhaften Druckerhersteller als Service- und Logistik Manager für Österreich und den CEE Raum tätig. RAIMUND MATZINGER Printing Solutions Document Services COMPECO GROUP www.logistik-express.com LOGISTIK express Ausgabe 2/2014 45

LOGISTIK express informiert

LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
OEQA-2018-2
OEQA-2018-1

© Copyright 2018 LOGISTIK express® Markus Jaklitsch. Alle Rechte vorbehalten.