Aufrufe
vor 8 Monaten

LE-1-2016

  • Text
  • Transportlogistik
  • Ecommerce
  • Jaklitsch
  • Express
  • Logistik
  • Unternehmen
  • Handel
  • Logimat
  • Industrie
  • Deutschland
  • Intralogistik
  • Software
  • Tradeworld
LOGISTIK express Fachzeitschrift

MESSEN & EVENTS

MESSEN & EVENTS Veranstaltungen 2016 – da ist für jeden etwas dabei Egal ob man mehr an Informationen oder an Netzwerktreffen interessiert ist, die erste Jahreshälfte hält interessante Veranstaltungen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Branche bereit – sowohl in Österreich als auch in Deutschland. Eines ist jedoch klar: an Industrie 4.0 und Digitalisierung führt kein Weg vorbei. Logistik express hat die wichtigsten Termine für Sie zusammengetragen. AUTORIN: ANGELIKA GABOR ÖSTERREICH: Den Anfang des Veranstaltungsreigens macht eine Veranstaltung des VNL, Verein Netzwerk Logistik: Der Österreichische Verkehrslogistik-Kongress findet am 17. März im Wiener Palais Niederösterreich statt und steht unter dem Motto „Warenströme im Umbruch“. Im Fokus stehen aktuelle Entwicklungen bei internationalen Infrastrukturprojekten und Verkehrsträgern, die Warenströme nachhaltig beeinflussen. Dazu nehmen namhafte Experten, wie VD Ing. Mag. Andreas Matthä (ÖBB Infrastruktur-AG), VD Dr. Klaus Schierhackl (ASFINAG), Dr. Max Schachinger und Prof. Sebastian Kummer (WU Wien) Stellung. Exakt vier Wochen darauf findet sich die Branche in der Eventpyramide in Vösendorf ein, wenn der 32. BVL Logistik Dialog vom 14. bis 15. April seine Tore öffnet. Die bereits legendäre Abendveranstaltung am Donnerstag sollten Sie sich ebenso wenig entgehen lassen wie die spannenden Fachvorträge und Parallelsequenzen zum Thema „Disruptive Entwicklungen – kreative Antworten“. Der 21. April steht international ganz im Zeichen der Logistik. Am Tag der Logistik bieten die Unternehmen den Besuchergruppen eine gezielte, auf die Interessen der Teilnehmer abgestimmte Führung und Besichtigung und es besteht die Möglichkeit zur Diskussion und Fragen zu stellen. Neben der Öffentlichkeit sollen insbesondere Schüler und Studenten einen Einblick hinter die Kulissen erhaschen können. Im Vordergrund stehen dabei erfolgreich umgesetzte Lösungen im Bereich der Logistik und des Supply Chain Managements. Ebenfalls im April lädt der BMÖ Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich ins Wiener Hotel de France zum 2. BMÖ-Expertendialog EINKAUF 4.0: „‘Big Data Ökonomie‘ & ‘Internet der Dinge‘. Lösungskonzepte zur Digitalisierung & Vernetzung in Einkauf und Supply Chains“ ist der Titel der Veranstaltung. Industrie 4.0 ist weit mehr als Lean Production und die Einbindung aller Zulieferer ins ERP, moderne IT-und Datenkommunikationssysteme sind deutlich leistungsfähiger, flexibler, schneller und umfassender in der Anwendung geworden. Die Frage ist, wie die Unternehmen mit diesen Chancen umgehen. WIR AKTUALISIEREN LAUFEND DIE TERMINKALENDER AUF: • b2b.logistik-express.com • lounge.logistik-express.com Vom 10. bis 12. Mai locken die SMART Automation Austria, Österreichs einzige Fachmesse für die industrielle Automatisierungstechnik, und die parallel stattfindende Intertool nach Wien. Der Fokus liegt auf der Fabrik- und der Prozessautomatisierung. Das Leitthema 2016 lautet „Industrie 4.0 in der Praxis“ und zielt auf erfolgreiche Lösungen zur intelligenten Vernetzung industrieller Prozesse ab. Zusätzliche Themen sind die industrielle Datenverarbeitung und -sicherheit, Energieeffizienz im industriellen Fertigungsbereich und die Kollaboration zwischen Mensch und Roboter. Den Abschluss des Veranstaltungsreigens im ersten Halbjahr macht wieder der VNL: am 7. und 8. Juni finden im 8 LOGISTIK EXPRESS 1/2016

Design Center Linz das FutureLab und der Österreichische Logistik-Tag statt. Das mit Sicherheit anspruchsvolle Programm stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest. DEUTSCHLAND: Die EuroCIS steht vor der Tür! Vom 23. bis 25. Februar stehen in Düsseldorf bei Europas führender Fachmesse für Retail Technology alle Zeichen auf Erfolg als internationales Business- Netzwerk für alle, die im Handel erfolgreich mit Technologie leben und arbeiten. Eine Woche später gibt es vom 1. bis 2. März auf der Internet World, Europas führende E-Commerce Messe, in München wieder die neuesten Trends und Entwicklungen rund um den digitalen Handel zu sehen. Erstmals mit dabei: die Internet World Academy, wo Messebesucher sich in Intensiv-Workshops zu verschiedenen E-Commerce-relevanten Themen weiterbilden können. Die 14. LogiMAT, größte jährliche Internationale Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss, findet gemeinsam mit der Trade World, der Plattform für moderne Handelsprozesse, vom 8. bis 10. März in Stuttgart statt. Motto: Innovativ agieren – Wandel gestalten. Internationale Aussteller treffen hier auf Entscheider aus Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen, die kompetente Partner suchen. Die Kompetenz-Plattform Trade- World bündelt Know-how rund um moderne Handelsprozesse im Bereich des stationären, interaktiven und Multichannel-Handels in Form einer exklusiven Fachausstellung kombiniert mit Experten-Vorträgen. Wer nicht am Österreichischen Verkehrslogistik-Kongress teilnehmen möchte, kann sich auch vom 17. bis 18. März an der Technischen Universität München den 25. Deutsche Materialfluss-Kongress ansehen. „Logistik in einer digitalen Welt“ ist das Thema, der Kongress befasst sich daher schwerpunktmäßig mit den Anforderungen an die Logistik in der „intelligenten Fabrik“. Vom 12. bis 13. April findet dann in Köln der 22. Handelslogistikkongress Log 2016 statt. Kernthema: „Logistikprozesse im Wandel“. Es geht darum, wie sich national und international agierende Unternehmen den Herausforderungen der Handelslogistik angesichts aktueller Spannungen wie etwa der Flüchtlingskrise stellen. Auf der CeMAT steht vom 31. Mai bis 3. Juni in Hannover das Leitthema „Smart Supply Chain Solutions“ im Mittelpunkt – der Blick auf die digitalisierte und vernetzte Wertschöpfungskette. Wie gehen die Unternehmen damit um, dass Ansprüche an Liefergenauigkeit und Flexibilität ständig steigen? Wie können Logistikprozesse künftig automatisiert und vernetzt gesteuert werden? Gezeigt werden auch weltweite Technologietrends und neue Geschäftsmodelle als Folge der veränderten Wertschöpfungsketten. Vom 14. bis 15. Juni dreht sich in Köln alles um Omnichannel: die Omnichannel Days greifen aktuelle Trends und Geschäftsmodelle ebenso auf wie Herausforderungen und Lösungsansätze. Themen wie die technische Verknüpfung von E-Commerce und stationärem Geschäft werden ebenso behandelt wie Konzepte einstiger Online Pure Player. (AG) ANGELIKA GABOR WIR HABEN PL ATZ FÜR IHRE PRODUKTE Lagerlogistik ist viel mehr als Waren in ein Regal zu schlichten. Produkte umpacken, verladen, kommissionieren, wettergeschützt versorgen, Warenkontingente bereitstellen, … Auf der Logistik- Drehscheibe Hafen Wien ist Ihre „Supply Chain“ in sicheren Händen. www.hafenwien.com LOGISTIK IM FLUSS 9

LOGISTIK express informiert

LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
OEQA-2018-2
OEQA-2018-1

© Copyright 2018 LOGISTIK express® Markus Jaklitsch. Alle Rechte vorbehalten.