Aufrufe
vor 7 Monaten

LE-1-2015

  • Text
  • Ecommerce
  • Intralogistik
  • Jaklitsch
  • Express
  • Logistik
  • Unternehmen
  • Logimat
  • Industrie
  • Mitarbeiter
  • Logistics
  • Handel
  • Magna
  • Produktion
LOGISTIK express Fachzeitschrift

INTRALOGISTIK

INTRALOGISTIK Anwenderbericht Ein Shuttle für alle Fälle Bohren, fräsen, drehen? Oder doch lieber messen und prüfen? Werkzeuge gehören nicht nur zum täglichen Leben, für viele Industriezweige und Berufe ist professionelles Equipment unverzichtbar. Die HAHN+KOLB Werkzeuge GmbH liefert über 60.000 verschiedene Artikel rund um das Thema Werkzeuge, und das binnen eines Werktages – da ist Spitzenleistung gefragt. Für den reibungslosen Ablauf im Logistikzentrum sorgt nun ein brandneues OSR Shuttle von KNAPP. Moderne und vollautomatische Fördertechnik über zwei Geschosse ^ OSR SHUTTLE seits hohe Durchlaufzeiten zu garantieren und gleichzeitig flexibel zu bleiben, kombinieren wir im neuen zweigeschossigem Logistikzentrum unser bisheriges Kommissionierprinzip mit einer modernen vollautomatischen Fördertechnik für Kleinteile“, erklärt Jörg Schietinger, Logistikleiter bei HAHN+KOLB. Die Leistung spricht für sich: bei einem Durchsatz von bis zu 1.200 Behältern pro Stunde und 13.000 Picks pro Tag – eine Verdoppelung im Vergleich zu früher – können bis zu 4.000 Aufträge täglich abgewickelt werden, die Neukonzeptionierung erlaubte dank der Effizienzsteigerung sogar eine Arbeitszeitreduktion trotz schnellerer Auslieferung. Dank Lagerverwaltungssystem KiSoft WMS, Lagersteuerung KiSoft WCS und Visualisierung sind auch Übersichtlichkeit und Transparenz gewährleistet. Intelligente Steuerung Die übergeordnete Steuerung im OSR-Shuttle überträgt die Wareneinlagerungsaufträge und kümmert sich um die Zuordnung der Artikel zum richtigen Segmentierungskarton. Sobald es einen voll befüllten Wareneingangsbehälter einlagert, wird sofort ein leerer Behälter dieses Typs angefordert und automatisch zum entsprechenden Wareneingangsarbeitsplatz transportiert.Die variable Behältersegmentierung von 1/1 bis 1/8 ermöglicht die optimale Lagerung und Platzausnutzung von Artikeln unterschiedlicher Beschaffenheit bei chaotischer Einlagerung. Packstationen und Versand Die Kommissionierbehälter gelangen via Fördertechnik automatisch zu Mitarbeitern in den Packstationen, wo sie in Kartons verpackt und mit Versandpapieren ausgestattet werden. Dies ermöglicht zusätzliche Veredelungen oder auch die Zusammenstellung von Sets. Nach der automatischen Schnürung erfolgt die Versandsortierung je nach Abfahrtszeit und Tour, während Ganzkartons aus dem Palettenlager direkt in den Versand gebracht und dort auftragsbezogen bereitgestellt bzw. konsolidiert werden. Schietinger zieht zufrieden Bilanz: „Mit dieser topmodernen Anlage sind wir gut für die Zukunft aufgestellt. Dank des modularen Aufbaus sind wir für alle Eventualitäten gerüstet.“ (AG) Redaktion: Angelika Gabor INDEX KNAPP www.knapp.com Hahn + Kolb www.hahn-kolb.com ANGELIKA GABOR Als das alte Lager in Stuttgart seine Leistungsgrenze erreicht hatte, entschloss sich der Werkzeugdienstleister und Systemlieferant für einen Neubau in Ludwigsburg. Das moderne Logistikzentrum dient der Steuerung des weltweiten Versandes und bietet auf 11.000 m² rund 440.000 flexible Stellplätze für die sowohl im Gewicht als auch im Volumen überaus unterschiedlichen Artikel. Prämisse: Flexibilität Nicht nur das Artikelspektrum ist sehr vielfältig, auch die Serviceleistungen variieren je nach Auftrag. Die Lösung ist eine modular aufgebaute Automatisierungslösung, die auch zukünftiges Wachstum unterstützt. „Um einer- Technologie-Mix In puncto Kommissionierung macht dem OSR-Shuttle keiner so schnell was vor. Nur besonders sperrige und schwere Artikel werden direkt aus dem Palettenlager mit mobilen RF-Terminals kommissioniert. Der Rest landet im schnellen Ware-zur-Person-System OSR Shuttle mit vier ergonomischen Pick-it-Easy- Arbeitsplätzen und Pick-to-Light-Anzeigen. Je nach Größe und Gewicht werden die Artikel entweder in einem artikelreinen oder segmentierten Behälter, in dem sich je nach Anforderung bis zu 8 Segmentierungskartons in einer von fünf Behälterteilungsvarianten befinden, eingelagert. Für den flotten, effizienten und gleichzeitig ebenso sicheren wie leisen Transport sorgt die modular aufgebaute KNAPP- Fördertechnik Streamline – Erweiterungen sind jederzeit einfach möglich. Manuelle Packstation über zwei Geschosse Pick-it-Easy Arbeitsplätze 20 LOGISTIK express 1|2015 LOGISTIK express 1|2015 21

LOGISTIK express informiert

LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2018 Journal 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Special 1
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 4
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 3
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 2
LOGISTIK express Fachzeitschrift | 2017 Journal 1
LE-4-2016
LE-3-2016
LE-2-2016
LE-1-2016
LE-4-2015
LE-3-2015
LE-2-2015
LE-1-2015
LE-3-2014
LE-2-2014
LE-1-2014
LE-4-2013
LE-3-2013
LE-2-2013
LE-1-2013
LE-4-2012
LE-3-2012
LE-2-2012
LE-1-2012
LE-4-2011
LE-3-2011
LE-2-2011
LE-1-2011
LE-4-2010
LE-3-2010
LE-2-2010
LE-1-2010
LE-4-2009
LE-3-2009
LE-2-2009
LE-1-2009
LE-4-2008
LE-3-2008
LE-2-2008
LE-1-2008
OEQA-2018-2
OEQA-2018-1

© Copyright 2018 LOGISTIK express® Markus Jaklitsch. Alle Rechte vorbehalten.